St. Pölten gastiert am 20. April beim TSV Prolactal Hartberg in der Profertil Arena
Hartberg empfängt St. Pölten

TSV Prolactal Hartberg Coach Markus Schopp möchte in der Qualifikationsgruppe so lange wie möglich vorne bleiben
2Bilder
  • TSV Prolactal Hartberg Coach Markus Schopp möchte in der Qualifikationsgruppe so lange wie möglich vorne bleiben
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Für den TSV Prolactal Hartberg geht es in der Fußball Bundesliga Schlag auf Schlag. Morgen Dienstag steht bereits das nächste Spiel in der Qualifikationsgruppe am Programm. Der TSV Prolactal Hartberg trifft zuhause auf SKN St. Pölten. Spielbeginn in der Profertil Arena Hartberg ist um 18:30 Uhr.
Trainer Markus Schopp meinte vor dem Abschlusstraining: "Unser Ziel gegen St. Pölten muss es sein, viele Dinge einfach noch besser zu machen als in den letzten Wochen. Wir haben extrem viel Luft nach oben in allen Momenten des Spiels. Es wird ganz wichtig sein, zu wissen, was wir zu tun haben, mit dieser Entschlossenheit und kompletten Überzeugung nachzusetzen, um unserer Rolle, solange wie möglich die Position in der Pole Position der Qualifikationsgruppe inne zu halten,  gerecht zu werden."

TSV Prolactal Hartberg Coach Markus Schopp möchte in der Qualifikationsgruppe so lange wie möglich vorne bleiben
Top-Scorer Dario Tadic (re) möchte den TSV in die Euroleague Gruppenphase schießen


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen