Teamwork als Erfolgsgarant beim TSV

Kurt Riedl, Bruno Friesenbichler, Franz Grandits, Karl Pack, Johann Berghofer und Christian Ilzer schwören auf totales Teamwork
  • Kurt Riedl, Bruno Friesenbichler, Franz Grandits, Karl Pack, Johann Berghofer und Christian Ilzer schwören auf totales Teamwork
  • hochgeladen von WOCHE Hartberg

Bei der Weihnachtsfeier des TSV Sparkasse Hartberg appellierte Obmann Franz Grandits an Trainer, Spieler, Funktionäre und die vielen fleißigen Hände, mit gleichem Einsatz wie bisher weiter zum TSV Hartberg zu stehen, dann werde man den Klassenerhalt schaffen.
„Unser Erfolg hat viele Väter, wenn wir uns durch nichts beirren lassen und weiter alle hinter Trainerteam und Mannschaft stehen, werden wir unser großes Ziel Klassenerhalt schaffen. Es ist sicher kein Winter- oder Frühjahrsmärchen, sondern der Lohn für konsequente und harte Arbeit“, sagte Grandits.
TSV Präsident Bgm. Karl Pack sagte genauso wie Sponsorenvertreter Johann Berghofer von der Steiermärkischen Sparkasse dem Verein weiter die volle Unterstützung zu, obwohl man weiß, dass Qualitätsverbesserung auch meistens mit mehr Kosten verbunden ist. In diesem Zusammenhang verwies man auch darauf, dass ohne Nachwuchscamp, Nachwuchskalender und Nachwuchsturnieren, wovon der Reingewinn immer dem TSV Fußball und hier in erster Linie der Nachwuchsarbeit zufließt, nicht möglich wäre.
Die Spieler haben nun bis zum Trainingsbeginn am 3. Jänner ein Heimprogramm zu erfüllen, danach beginnt die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison, die mit dem Auswärtsmatch gegen den FC Lustenau am 25. Februar gestartet wird.

Autor:

WOCHE Hartberg aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.