Glasfaserausbau in der Marktgemeinde Vorau

Die Zukunft der schnellen digitalen Welt hat in Vorau begonnen.
  • Die Zukunft der schnellen digitalen Welt hat in Vorau begonnen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Franz Faustmann

„Noch schneller in die weite Welt hinaus“, das hat die Gemeinde Vorau vor.

Der Gemeinderat hat im November 2020 dazu den einstimmigen Beschluss gefasst. Mit dem Glasfaserausbau beginnt in Vorau die digitale Zukunft. In den nächsten 5 Jahren sollen nicht nur der Markt sondern auch die Ortsteile von Schachen und Puchegg sowie das gesamte Gemeindegebiet mit schnellem Internet bis zu 1000 Mbit/s ausgestattet sein. Ultraschnelles Internet ist wahrlich das Gebot der Stunde. Durch die Coronapandemie und dem großen Bereich des Homeoffice ist das Breitbandinternet für viele Nutzer „Goldes wert“! Bereits im November 2020 wurden das Marienkrankenhaus und das Gesundheitszentrum erschlossen.
Finanzierung
2 Millionen Euro wurde aus der Breitbandmillarde der Regierung der Marktgemeinde zur Verfügung gestellt. Nicht nur die Feistritzwerke sondern auch die Marktgemeinde kommen für die weitere Finanzierung auf. Die Anschlussgebühr für den Internetnutzer beläuft sich im Schnitt auf etwa 300 €.
Präsentation
Bürgermeister Patriz Rechberger sowie Erich Rybar, Geschäftsführer der Feistritzwerke STEWEAG GmbH stellten den Umbau auf die Glasfasertechnik im Rahmen einer Pressekonferenz unter Anwesenheit des Gemeindevorstandes den Medienvertretern vor und erläuterten die Schritte bis zum Vollausbau. Dank der vielen Leerverrohrungen im Marktbereich fallen auch keine großen Grabungsarbeiten mehr an.
Der erste Schritt des Ausbaues ist nun getan und in entsprechender Reihenfolge je nach verfügbaren finanziellen Mitteln soll der weitere Ausbau Schritt für Schritt erfolgen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen