Mit der Arbeitswelt in der engeren Heimat vertraut werden

Aus nächster Nähe wirken die Forstgeräte noch imposanter.
10Bilder
  • Aus nächster Nähe wirken die Forstgeräte noch imposanter.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Franz Faustmann

Was „ harvest“ in unserer Sprache heißt, wissen schon so manche Kinder der Volksschule Wenigzell, was aber ein Harvester macht beziehungsweise wie er arbeitet, konnten sich die meisten nicht vorstellen. So bekamen die Schüler der 3. und 4. Schulstufe die Möglichkeit, dieses Gerät, geführt von Gerhard Rossegger, kennenzulernen und bei der Ernte der Waldbäume zu zuschauen und sogar mitzufahren. Auch die Bringung des Holzes mittels eines
Vorwarders war höchst spannend. Mit dem Harvester werden die Bäume geerntet und mit dem Vorwarder wird das Holz weitertransportiert.
Den Lehrern war es wichtig, einen Beruf vorzustellen, dem in unserer waldreichen Heimat immer größere Bedeutung zukommen wird, gilt Holz doch als einer der nachhaltigsten Rohstoffe, die es zu nutzen gibt.
Diese Aktion wurde vom Bauernbund Wenigzell mit Obmann Peter Pittermann unterstützt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen