Söchau: Die vielen Gäste lockt die Idylle an

Erfrischendes Kneippen im Kräutergarten, dem grünen Juwel und Publikumsmagent in der warmen Jahreshälfte.
3Bilder
  • Erfrischendes Kneippen im Kräutergarten, dem grünen Juwel und Publikumsmagent in der warmen Jahreshälfte.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Auch im Jubiläumsjahr "800 Jahre Söchau" wird die Vulkanlandgemeinde im Thermenland mit ihrem einzigartigen Kräuter-, Rosen- und Hexenschaugarten mit seinen rund 120 Kräuterarten von höchst bekömmlich bis höchst giftig bei Besuchern aus Nah und Fern wieder von März bis Oktober in aller Munde sein. Das grüne Juwel, das Söchau vor mehr als drei Jahrzehten zum weithin bekannten Kräuterdorf werden ließ, wird von den beiden Kräuterexpertinnen Manuela Schweinzer und Gerlinde Rath jedes Jahr mit Engagement und kreativen Ideen um viele Facetten und neue Attraktionen für die Besucher erweitert. Seit dem Vorjahr bietet der Tourismusverband Söchau auch regionale Picknickkörbe - wunschgemäß bestückt mit der geschmacklichen Vielfalt der Region - an. Im vom Frühjahr bis zu Herbst geöffneten Kräutergartenshop gibt es zudem wertvolle heimische Kräuter- und Bioprodukte zu kaufen.

Kulinarik-Workshops

Im Rahmen der Veranstaltungen des Söchauer Jubiläumsjahres unter dem Motto "Wir sind Söchau" lädt das Krätuergartenteam zu zwei Kulinarik-Workshops am 18. Juni und am 6. August in der Kulturhalle, bei denen Söchauer Spezialitäten verarbeitet, konserviert und neue Gerichte kreiert werden. Um Anmeldung wird gebeten, nähere Informationen erteilt der Tourismusverband Söchau. Der Tag der offenen Kräutergartentür findet in diesem Jahr am 2. Juni statt, das Lichterzauberfest, heuer in steirischem Ambiente, wird am 30. Juni im Kräutergarten gefeiert.

Rund 16.400 Nächtigungen

Söchau ist nicht nur beliebtes Ausflugsziel, sondern mit zwei Top-Hotels und der Erholungsoase "Himmlisch urlauben" im Pfarrhof gefragte Nächtigungsdestiantion. "Im Jahr 2016 konnten wir kanpp 15.400 Nächtigungen verbuchen, 2017 gelang eine Steigerung von rund 1.000 Übernachtungen auf ca. 16.400", nennt Bürgermeister Josef Kapper beeindruckende Zahlen. Söchau profitiert von Seminargästen ebenso wie von Gästen, die in der Region Veranstaltungen oder Feiern und Feste auf Weingut Schloss Thaller im benachbarten Maierhofbergen besuchen. Anziehungspunkt ist ebenso das gepflegte Freibad, welches heuer am 19. Mai seine Pforten öffnet.  Im familienfreundlichen Freibad mit Beachvolleyballplatz, Riesenschach und einem Restaurant wird im Sommer Badevergnügen für die gesamte Familie geboten, im Frühjahr und Herbst locken vor allem drei Wanderrouten durch die herrliche Natur.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen