Tourismuswirtschaft

Beiträge zum Thema Tourismuswirtschaft

Wirtschaft
Georg Steiner, Tourismusdirektor der Stadt Linz; Marcus Windsteig, Geschäftsführer Donau Touristik; Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer des OÖ Tourismus; Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich; Petra Riffert , Geschäftsführerin der WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH; Tourismus Bundesministerin Elisabeth Köstinger und OÖ. LH-Stellv. Michael Strugl.

Tourismusregion an der Donau präsentiert sich bei größter Tourismusmesse

BEZIRK (fui). Die Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich, bestehend aus 50 Gemeinden an der Donau, präsentiert sich in Berlin bei der größten Tourismusmesse der Welt, der ITB. Rund 110.000 Besucher werden bei der Messe erwartet, darunter auch die neue österreichische Tourismusministerin Elisabeth Köstinger. Als Schwerpunkt der Zukunft will Köstinger die Verbindung von Tourismus im ländlichen Raum mit der Landwirtschaft und regionalen Produkten stärken. Für Mai hat die Ministerin einen Besuch...

  • 08.03.18
Wirtschaft
Erfrischendes Kneippen im Kräutergarten, dem grünen Juwel und Publikumsmagent in der warmen Jahreshälfte.
3 Bilder

Söchau: Die vielen Gäste lockt die Idylle an

Kräuter und himmlischer Urlaub: Das Tourismus- und Freizeitsegment ist wesentlicher Wirtschaftsfaktor für Söchau. Auch im Jubiläumsjahr "800 Jahre Söchau" wird die Vulkanlandgemeinde im Thermenland mit ihrem einzigartigen Kräuter-, Rosen- und Hexenschaugarten mit seinen rund 120 Kräuterarten von höchst bekömmlich bis höchst giftig bei Besuchern aus Nah und Fern wieder von März bis Oktober in aller Munde sein. Das grüne Juwel, das Söchau vor mehr als drei Jahrzehten zum weithin bekannten...

  • 26.01.18
Wirtschaft
Neuer alter Vorstand des TVB Spittal
2 Bilder

Wenige Mitglieder des TVB Spittal wählten

An der Tagesordnung der Vollversammlung des TVB Spittal stand die Neuwahl des Vorstandes. SPITTAL (pgfr). Der vor einem Jahr gegründete Tourismusverband Spittal zählt über eintausend Mitglieder. Bei der nun im Schloss Porcia abgehaltenen Vollversammlung jedoch erschienen nur wenige. Holpriger Anlauf Ein holpriges erstes Jahr hat der TVB Spittal hinter sich. Gleich zwei Rücktritte - die von Peter Zauchner und Markus Robinig - mussten hingenommen werden. "Der Tatendrang der von den 23...

  • 11.11.16
Wirtschaft
2 Millionen Euro zusätzlich gehen jährlich an die Tirol Werbung.

Sonderbudget für Tirol Werbung fixiert

Künftig sollen rund zwei Millionen Euro aus der Tourismusabgabe an die Tirol Werbung fließen. TIROL. Aufgrund der Höhe der Einnahmen aus der Tourismusabgabe und dem Zusammenschluss mehrerer Tourismusverbände ist es möglich, rund zwei Millionen Euro pro Jahr als Sonderbudget an die Tirol Werbung zu übergeben. Mehreinnahmen werden für Projektwerbung verwendet In den letzten Jahren hat sich die Höhe der Tourismusabgabe stark erhöht. Der Aufwand für die Einhebung dieser Abgabe ist mehr als...

  • 24.06.16
Wirtschaft
Hansjörg Kogler (GF SkiWelt Westendorf), Anita Baumgartner (Marketingleitung SkiWelt), Jörg Wund (Inhaber Therme Erding), Walter Eisenmann (GF SkiWelt Söll)

Die perfekte Kombi: Skifahren und Therme

SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental und die Therme Erding präsentieren die neuen Alm Chalets und ein Kombiticket BEZIRK (bp). Die SkiWelt als größtes Skigebiet Österreichs und die Therme Erding als größte Therme der Welt machen gemeinsame Sache: ab sofort erleben Gäste in der Therme Erding urige Hüttenatmosphäre in neuen Alm Chalets. Zudem bieten diese beiden Koryphäen der Tourismuswirtschaft Gästen ein neues Kombiticket. Eine urige Almhütte im Rutschen Paradies: seit 6. 2. genießen Gäste ganz...

  • 26.02.16
Wirtschaft
V. li. Hubert Siller, MCI, Franz Tschiderer, Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis, Uni-Rektor Tilmann Märk, MCI-Rektor Andreas Altmann, LH Günther Platter, LR Bernhard Tilg, Siegfried Egger(in Vertretung von Franz Hörl), Fachgruppe Hotellerie Wirtschaftska

Eigenes Forschungszentrum unterstützt zukunftsfähigen Tiroler Tourismus

Das Tourismusforschungszentrum Tirol nimmt konkrete Konturen an. Dieses Projekt wird vom Land Tirol gemeinsam mit Wirtschaftskammer und den Tourismusverbänden finanziert. Träger sind das Management Center Innsbruck (MCI) und die Universität Innsbruck. Mitglieder des Forschungsbeirats Der Forschungsbeirat wurde jetzt in einer ersten Sitzung im Landhaus unter Vorsitz von LH Günther Platter eingerichtet. Diesem Gremium gehören neben dem stellvertretenden Vorsitzenden Wissenschaftslandesrat...

  • 25.01.16
  •  1
Wirtschaft
Beim Tag der offenen Tür in der Tourismusschule Bischofshofen gewähren die Schüler gerne Einblick in den Schulalltag.

Hier geht es zur Ausbildung mit Jobgarantie

"Eat around the world" beim Tag der offenen Tür an Tourismusschule Bischofshofen BISCHOFSHOFEN (ap). Unter dem Motto "Eat around the world – eine kulinarische Reise um die Welt" wird allen Interessenten die Möglichkeit geboten, am Freitag, den 15. Jänner von 10 bis 16 Uhr die Tourismusschule Bischofshofen kennen zu lernen. Angeboten wird dabei die dreijährige Hotelfachschule Kulinarik, die den Schülern nach einem weiteren Ausbildungsjahr die Möglichkeit gibt, die Berufsreifeprüfung abzulegen....

  • 11.01.16
Wirtschaft
Vom 7. - 9. Oktober tagt der Bund Österreichischer Tourismusmanager im Bregenzerwald, um gemeinsam über die Trends und die Zukunft der Tourismuswirtschaft zu diskutieren.

BÖTM-Topseminar 2015 – Regionalität mit Weitblick auf internationale Märkte

Rund 70 Tourismusmanager, internationale Experten und Tourismusfachleute diskutieren vom 7. bis 9. Oktober im Bregenzerwald über brisante Themen der heutigen Zeit. Bregenzerwald/Mellau - Wer heute vom Tourismus leben will, der muss sich etwas einfallen lassen. Denn der Markt ist heiß umkämpft. Dafür sind jedoch meist keine großen Investitionen in künstliche Attraktionen notwendig. Authentisch soll es sein und das auch noch in einer hochtechnisierten Welt. Damit dies gelingt, muss die...

  • 15.09.15
Lokales
Herbert Gösweiner, Vorsitzender des Tourismusverbands Pyhrn-Priel

"Pyhrn-Priel muss für Urlauber attraktiver werden"

In allen Gemeinden der Region Pyhrn-Priel werden derzeit Maßnahmen überlegt, damit die Region für Urlauber attraktiver wird. PYHRN-PRIEL. In allen Gemeinden der Region Pyhrn-Priel werden derzeit Maßnahmen überlegt, damit die Region für Urlauber attraktiver wird. Derzeit besuchen vor allem Tagesgäste Wurzeralm und Höss. Urlauber reisen immer öfter in die Steiermark oder ins Salzkammergut weiter. Eine der Überlegungen ist die naturnahe Verbindung der Freizeit- und Erholungsgebiete Wurzeralm...

  • 08.06.15
  •  1
Lokales

Tourismusschüler in Zürich im Einsatz

Kürzlich fiel bei traumhaften Witterungsverhältnissen der Startschuss zum 13. „Zürich – Marathon“. Mit dabei waren diesmal nicht nur ca. 10.000 Teilnehmer, die die verschiedenen Laufstrecken in Angriff nahmen, sondern auch Lehrpersonen und SchülerInnen der „Zillertaler – Tourismusschulen“, die auf Initiative der „Zillertal – Tourismus GmbH“ die Betreuung des VIP – Bereichs bei dieser Veranstaltung übernahmen.

  • 13.05.15
Wirtschaft

Juni bringt Gästerekord

Stärkster Monat seit Beginn der Aufzeichnungen. Während die Sommersaison bisher ein Plus an Übernachtungen verzeichnen konnte, brachten die Gästeankünfte mit 544.188 das höchste Vorsaisonergebnis seit 1970. Der Monat Juni alleine hatte es in sich: Die Gästeankünfte verzeichneten einen Zuwachs von zehn Prozent, seit Beginn der statistischen monatlichen Aufzeichnungen über den Junitourismus wurde mit 336.342 Ankünften ein Höchststand, aber auch die niedrigste durchschnittliche...

  • 04.08.14
Wirtschaft

Bisherige Sommersaison im Plus

Touristiker freut es: Für die bisherige Sommersaison (Mai bis Juni 2014) konnten rund zwei Millionen Übernachtungen registriert werden. Dies entspricht einem Zuwachs von 0,9 Prozent gegenüber der Vorsaison 2013. Der Juni fällt besonders positiv auf: Der Nächtigungsstand hat sich um 9,6 Prozent auf 1.325.368 erhöht. Hauptsaison so kurz wie noch nie Etwas zögerlicher fiel der Beginn der Hauptsaison in den ersten zwei Juli-Wochen aus. "Heuer muss jedem bewusst sein, dass die Hauptsaison so...

  • 04.08.14
Wirtschaft

Handbuch für Tourismus und Frieden präsentiert

Cordula Wohlmuther präsentiert das "International Handbook on Tourism and Peace". Der Tourismus ist weltweit einer der stärksten Wirtschaftsfaktoren. Er ist friedensstiftend und steht im Mittelpunkt des im Jänner 2014 veröffentlichten Handbuchs für Tourismus und Frieden. Das Verhältnis zwischen Tourismus und Frieden wurde in einem internationalen Projekt unter der Leitung von Cordula Wohlmuther und Werner Wintersteiner erforscht. Dazu machten sie Fallstudien aus verschiedenen Weltregionen...

  • 23.06.14
Wirtschaft
Kärnten und die Lust am Leben - Bald könnte an der Werbung massiv gespart werden.
5 Bilder

Touristiker fordern Anteile an der Kärnten Werbung

Landesholding will Budget für Kärnten Werbung abermals kürzen. Touristiker gehen auf die Barrikaden. SPITTAL (ven, gel). Die geplante Kürzung der Mittel für die Kärnten Werbung von 14 (2008) auf nur mehr 7,1 Millionen Euro lässt die Touristiker im Land aufschreien. Markus Ronacher, Sprecher der Tourismusverbände, fordert klar 40 Prozent Anteile an der Kärnten Werbung für die Tourismusverbände. "In anderen Bundesländern ist das auch so, nur in Kärnten nicht", so Ronacher. 48 Prozent ihrer...

  • 12.06.14
Wirtschaft

Wintersaison mit Rekord-Plus in Kärnten

Tourismuswirtschaft freut sich über höchstes Ergebnis bei Ankünften. Drei Oberkärntner Gemeinden unter den nächtigungsstärksten im Bundesland. Die Touristiker freut es: Im Vergleich zu den Saisonergebnissen der Vorjahre wurde für das Jahr 2014 das beste Ergebnis hinsichtlich der Ankünfte erzielt. Es konnte ein Plus von 3,6 Prozent auf 841.544 Ankünften verzeichnet werden. Dabei beträgt laut einer Aussendung der Kärnten Werbung die durchschnittliche Aufenthaltsdauer vier Tage. Mit nur einem...

  • 30.05.14
Wirtschaft
Beim BÖTM Top Seminar 2013 treffen sich Österreichs Tourismusmanager vom 9. bis 11. Oktober im D&C Hotel in St. Pölten um gemeinsam über die Zukunft der Branche zu diskutieren.

Österreichs Tourismusmanager entwickeln in St. Pölten zeitgerechte Lösungen

In der niederösterreichischen Landeshauptstadt werden die Weichen für den österreichischen Tourismus neu gestellt. Beim dreitägigen BÖTM Top Seminar treffen sich Experten und Tourismusmanager, um notwendige Innovationen in gewinnbringende Taten zu verwandeln. St. Pölten – Wie schon der launige Volksmund so schön sagt, schläft Geld nicht. Deshalb wird jeder der die Zeichen einer neuen Zeit verschläft, ganz schnell kein Geld mehr verdienen. Diesem Umstand tragen auch die führenden Köpfe der...

  • 29.08.13
Wirtschaft
Die Touristiker können sich heuer über ein Nächtigungsplus im Juni freuen.

Sommerstart ist geglückt

Ein Nächtigungsplus fast im ganzen Bezirk vermelden die Touristiker Die ersten beiden Sommermonate machen rund 20 Prozent der gesamten Sommernächtigungen aus BEZIRK/TIROL (jomo). Mit 1,06 Mio. Ankünften (+ 2,6 Prozent) und 3,67 Mio. Übernachtungen (+ 1,4 Prozent) im Mai/Juni 2011 kann Tirols Tourismuswirtschaft einen erfreulichen Saisonauftakt vermelden. „Das Ergebnis der ersten beiden Sommermonate Mai und Juni ist ein klarer Hinweis, wie stark Tirols Tourismuswirtschaft im Wettbewerb der...

  • 02.08.11
Wirtschaft
L_Untertauern_2

Finanziell im grünen Bereich

Untertauern steht und fällt mit seiner Tourismuswirtschaft. Wie die einwohnerkleinste Gemeinde des Bezirks hier noch attraktiver werden will, verrät Bürgermeister Johann Habersatter im BEZIRKSBLÄTTER-Interview. Beschreiben Sie die Struktur ihres Ortes! JOHANN HABERSATTER: „Untertauern lebt in erster Linie vom Winter- und Sommertourismus. Auch die Landwirtschaft gehört dazu.“ Wieviel Budget steht Ihnen im Jahr zur Verfügung und wie kommen Sie mit den finanziellen Ressourcen zu...

  • 06.10.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.