03.02.2018, 16:55 Uhr

Die Stöcke „glühten“ bei der Dorfmeisterschaft

Auch Bürgermeister Herbert Berger (M.) betätigte sich wie jedes Jahr als Stocksportschütze. (Foto: KK)
Es ist dies die größte Veranstaltung des Wenigzeller Stocksportvereines mit Obmann Hannes Maierhofer. 19 Mannschaften zu je vier Schützen ermittelten den Dorfmeister. Mit von der Partie war auch eine Mannschaft der Gemeinde. Nach je 18 Spielen stand der Dorfmeister fest. 1. Brummis (4 berufliche LKW Fahrer), 2. Taxi Hady, 3. Joglländer. Sportlichkeit und Geselligkeit standen im Vordergrund dieses sportlichen Turnieres. Außerdem war dies eine gute Vorbereitung für die steirische Landesmeisterschaft im April und Mai in Wenigzell.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.