27.03.2017, 14:32 Uhr

Blasmusiker versammelten sich in Ottendorf an der Rittschein

Ottendorf An Der Rittschein: Veranstaltungszentrum | Der Bezirksobmann des Blasmusikbezirkes Fürstenfeld, Karl Hackl, lud zur 47. Generalversammlung ins Veranstaltungszentrum Ottendorf wo er Hausherrn Bürgermeister Josef Haberl, den Abgeordneten zum Landtag Steiermark Lukas Schnitzer sowie den Ehrenbezirkskapellmeister Sepp Maier willkommen hieß. Die musikalische Umrahmung übernahm die Trachtenmusikkapelle Ottendorf an der Rittschein.

Die 184 Musikerinnen und 357 Musiker des Blasmusikbezirkes Fürstenfeld absolvierten im Jahr 2016 insgesamt 379 Auftritte und 525 Proben. Im Durchschnitt ist ein aktives Mitglied in Summe sechs Arbeitswochen im Jahr ehrenamtlich tätig. Das Musikerleistungsabzeichen erwarben im Vorjahr 39 Damen und 30 Herren.
Für Instrumente, Trachten, Noten und Musikheime wurden von den zehn Musikkapellen.

268.000 Euro aufgewendet. Die dafür notwendigen Einnahmen werden überwiegend durch Konzert- und Festveranstaltungen von den Musikvereinen erwirtschaftet.
Herbert Maierhofer legte nach 15 Jahren als Bezirkskapellmeister-Stellvertreter sein Ehrenamt nieder. Herbert war auch 27 Jahre Kapellmeister der Trachtenmusikkapelle Ottendorf und er wird am 22. und 23. April 2017 letztmalig das Konzert des Musikvereins Ottendorf leiten. Der Nachwuchs war und ist ihm immer ein großes Anliegen. Durch sein Engagement haben viele Kinder die Liebe zur Musik entdeckt. Zur Förderung der Jungmusiker hat er bereits in seinen Anfangsjahren die Musikwerkstatt ins Leben gerufen. Mittlerweile wurde sein Konzept auf Bezirksebene übernommen und im letzten Jahr waren mehr als hundert Jungmusiker der Blasmusikbezirke Fürstenfeld und Feldbach beim Bezirksjugendcamp dabei.

Ein gemeinsamer Auftritt aller Bezirksmusikkapellen findet anlässlich des Bezirksmusikertreffens am 26. August 2017 in Loipersdorf statt. Für den Nachwuchs findet vom 28. bis 31. August 2017 in Großwilfersdorf das Bezirksjugendcamp statt. Am 16. September 2017 treten die Musikkapellen in Ottendorf an der Rittschein zur Marschwertung an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.