02.06.2017, 15:01 Uhr

Im Thermenpark Bad Blumau wird Wasser zum Erlebnis

Alles Wasser: Mit einem bunten Programm eröffneten die Schüler der Volksschule Bad Blumau die drei selbst gestalteten Themenhütten im Thermenpark Bad Blumau.

Die Schauhütten zum Thema Wasser der Volksschule Bad Blumau sind jetzt offiziell eröffnet.

Im Rahmen des Jubiläumsjahres "15 Jahre Kurort und 20 Jahre Rogner Bad Blumau" gestalteten die Schüler der Volksschule Bad Blumau, unter der Leitung von Direktorin Erna Erhart, nicht nur die Maskottchen-Zeichnungen für das Rogner Bad sondern auch drei Schau- und Erlebnishütten aus Holz im Thermenpark. (die WOCHE berichtete) Die drei Hütten, die das Thema Wasser mit allen Sinnen erlebbar machen sollen, wurden nun im Beisein zahlreicher Eltern und Ehrengäste feierlich eröffnet.

"Schönstes Geschenk"

"Diese Hütten sind das schönste Geschenk, die ihr dem Rogner Bad zum Jubiläum machen konntet", freute sich Direktorin Melanie Franke. Auch Bürgermeister Franz Handler hatte lobende Worte für die Volksschüler parat:"Wasser ist der Quell des Lebens. Die Gemeinde braucht bis zu 15 Liter reines Trinkwasser in der Sekunde. Diese Hütten zeigen den Bewohnern und Besuchern von Bad Blumau wie wichtig Wasser und auch dessen ressourcenschonender Umgang ist."

Wasser entdecken

An jeder Hütte hatten sich die Volksschulkinder ein besonderes Programm einfallen lassen. Elfchen-Gedichte und Redewendungen verdeutlichten die "Sprache des Wassers", bevor die Kinder als kleine Forscher und Entdecker durch verschiedensten Experimenten wie einer Minikläranlage oder "der coolsten Wasserleitung der Welt" den Gästen die "Kraft des Wasser" visualisierten. Im Anschluss wurden die Hütten von Pfarrer Maciej Trawka gesegnet.

Infos

Seit Februar gestalteten die Schüler der VS Bad Blumau auf kreative Art und Weise drei Themenhütten zum Thema Wasser. Diese können im Thermenpark Bad Blumau frei besichtigt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.