18.11.2016, 10:04 Uhr

Blick hinter die Kulissen des Hohen Hauses

Sandra Zinggl und Dominik Dorn überraschten Nationalratspräsidentin Doris Bures mit einem Gruß aus der Oststeiermark. (Foto: KK)
Auf Einladung von Nationalratspräsidentin Doris Bures fand heuer zum zweiten Mal im österreichischen Parlament in Wien ein Lehrlingsparlament statt. Lehrlinge aus ganz Österreich konnten dabei zwei Tage lang den Gesetzgebungsprozess analog zur Realität nachvollziehen. Dabei lernten sie, ihre Meinung zu artikulieren, eigene Standpunkte zu vertreten und zu verhandeln, und erlebten am Originalschauplatz Parlament, wie politische Entscheidungen zustande kommen.
Mit dabei waren heuer auch Sandra Zinggl und Dominik Dorn, Lehrlinge im Lagerhaus Wechselgau in Hartberg. Beide zeigten sich vom Lehrlingsparlament nachhaltig beeindruckt: „Nach diesen zwei Tagen wissen wir jetzt viel besser, wie politische und demokratische Entscheidungsprozesse zustande kommen“, so das Resümee der beiden Lehrlinge.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.