26.12.2017, 11:35 Uhr

Die Sängerknaben „beweihnachteten“ das PKZ Kaindorf

Die Rohrbacher Sängerknaben mit Engeln und Heidi Schantl der Pflegekompetenzleiterin
Die „Rohrbacher Sängerknaben“ unter ihren Obmann Erwin Frieszl sen. sind landauf, landab als musikalische Stimmungskanonen bekannt. Aber dass sie auch besinnliche Lieder in ihrem großen Repertoire haben, bewiesen sie eindrucksvoll bei ihren Weihnachtsauftritt im Pflegekompetenzzentrum Kaindorf. Nach der Begrüßung durch Heidi Schantl, der Leiterin des Pflegekompetenzzentrum trug Josefine Kaufmann - eine Mitbewohnerin - ein Weihnachtsgedicht derart gefühlsvoll und herzlich vor, dass bereits von Beginn an eine besonders weihnachtliche Stimmung für die zahlreichen Gäste und Hausbewohner in der Luft lag. Frau Regina Stampfl, der Hausseelsorgerin, gelang es mit ihre Rede, die Geburt Jesus und damit den eigentlichen Sinn von Weihnachten sehr treffend zu erklären. Nach einen gemeinsamen „Vaterunser“ standen die „Rohrbacher Sängerknaben im Mittelpunkt der gelungenen Weihnachtsfeier. Zuerst hörte man recht sinnliche, und zu Ende auch etwas humorvollere Lieder. In der Zwischenzeit teilten drei süße Engel Geschenke aus. Es war ein Weihnachtsfest, wie es feierlich nicht hätte sein können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.