17.04.2018, 07:38 Uhr

Lehrlingshaus Hartberg für die Umwelt aktiv

Lehrlinge vom Lehrlingshaus Hartberg waren mit ihren Betreuern als Müllsammler unterwegs. (Foto: KK)

Im Rahmen eines Umweltprojektes sammelten mehrere Lehrlinge vom Lehrlingshaus Hartberg gemeinsam mit ihren Betreuern Silvia Wogrolly und Christian Haas mehrere Säcke Müll, der auf Parkplätzen, in Straßengräben und auf Feldern achtlos weggeworfen worden war.

Ein weiterer Schwerpunkt des Projekts betraf das Verteilen von selbstbedruckten Stofftaschen in der Hartberger Innenstadt. Mit dieser Aktion möchte das Lehrlingshaus Hartberg dazu beitragen, Plastiksackerl zu vermeiden. Nachdem sich Plastik fein zersetzt (Mikroplastik) und unsere Böden, Flüsse und Meere verunreinigt, war es ein besonderes Anliegen, den Schülern den Film „Plastik Planet“ zu zeigen. Sinn des Projektes ist es, den Jugendlichen bewusst zu machen, dass nicht nur die Produktion von Plastik Ressourcen verbraucht, sondern auch die Entsorgung längst nicht gelöst ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.