06.07.2017, 13:23 Uhr

Omega Zeugnisse im Blumenmeer

30 MigrantInnen erhielten im Blumenmeer von Bella Bayer ihre Zeugnisse überreicht. (Foto: KK)
Es war ein Jubeltag bei Omega, denn 30 MigrantInnen bekamen von im Rahmen einer Feierstunde im Blumenmeer des Gartens von Bella Bayer von Bürgermeister Marcus Martschitsch, AMS Leiter Herbert Paierl, der Leiterin der Omega Geschäftsstelle Hartberg Sadika Kostmann und Omaga Mitarbeiterin Jasmina Tomc die Abschlusszeugnisse für die Teilnahme am Projekt „Einleben“ und den positiven Abschluss der Deutsch Module I und II überreicht. „Wir können mit dem Erreichten zufrieden sein, denn ein Großteil der von uns betreuten MigrantInnen konnte bereits in den Arbeitsprozess eingegliedert werden“, sagte Sadika Kostmann mit Stolz. Für AMS Leiter Herbert Paierl ist das Kennenlernen von Mentalität, Kultur und Sprache der neuen Heimat die wichtigeste Voraussetzung für eine rasche Eingliederung in den Arbeitsmarkt. "Wenn das Zusammenleben so vieler Nationen in unserer schönen Stadt so gut gefördet wird, kann das nur positiv sein", drückte Bürgermeister Marcus Matschitsch seine Freude über das tolle Projekt aus, das in Hartberg bereits seit 10 Jahren bestens funktioniert. Die Kurse, die im Juli begonnen haben, sind ausgebucht. Nächste Einstiegsmöglichkeiten gibt es für die Kurse mit Beginn im September.

Anmeldungen und Infos sind unter Tel.: +43 3332/61227 (Omega Büro Hartberg), Mobil: 0664/4071316 (Kostmann), sadika@omega-graz.at möglich. Ein vorheriges Vormerken beim AMS unter 03332/62602 ist erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.