21.10.2014, 00:23 Uhr

Vom Vorauer Literaturpfad angetan

Gerhard Ruiss und das Ehepaar Keiper beim Start des Literaturpfades vor dem Stift Vorau
Gemeinsam mit Gerhard Ruiss und dem Ehepaar Keiper vom Grazer Verlagshaus Keiper besuchte Universitäsprofessor Wernfried Hofmeister von der Karl-Franzens-Universität Graz im Juli den Vorauer Literaturpfad. Gerhard Ruiss, der Vorsitzende der österreichischen Autoren-IG war bei seinem ersten Voraubesuch von diesem Pfad so angetan, dass er Wernfried Hofmeister schon wenige Tage später - inspiriert aber auch von der wunderbar renovierten Stiftskirche und der schönen Marktgemeinde - seinen lyrischen Beitrag für die kommende Anthologie zu allen steirischen Literaturpfaden geschickt hat, übertitelt mit „Vorau-Zyklus“!
Hofmeister war beeindruckt davon, wie schlüssig und einladend die Marktgemeinde und das Chorherrenstift Vorau diesen Pfad in das Ortsbild integriert haben und was sich in Vorau sonst noch an Neuem getan hat bzw. soeben geschieht. Hofmeister möchte namens des Literaturpfadevereins ein aufrichtiges Dankeschön sagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.