06.11.2016, 19:54 Uhr

Weihnachtszauber im Schloss Burgau

Ulrike Bardeau und Bürgermeister Gregor Löffler eröffneten die erste Weihnachtsausstellung auf Schloss Burgau.

Zum ersten Mal findet die größte kunsthandwerkliche Weihnachtsausstellung auf dem Wasserschloss in Burgau statt.

"Nach 34 Jahren Weihnachtsausstellung auf Schoss Kornberg freuen wir uns riesig über die neue Herausforderung und werden nun erstmals Schloss Burgau in einen wunderbaren, stimmungsvollen Weihnachtszauber hüllen", eröffnete Ulrike Bardeau die Weihnachtsausstellung auf Schloss Burgau. Auf einer Ausstellungsfläche über drei Stockwerke werden kreative Advent- und Weihnachtsdekorationen von mehr als 100 heimischen Kunsthandwerkern unterschiedlicher Stile und Farben in Szene gesetzt. "Uns war es wichtig unser Schloss als Kulturelles Erbe, das seit 1872 von der Marktgemeinde betreut wird, für ein breites Publikumsfeld attraktiv zu machen. Wir sehen die Weihnachtsausstellung als Projekt für die Region, das für die Zukunft Burgaus Früchte tragen wird", so Bürgermeister Gregor Löffler.

Von Landhausstil bis Prunksaal

Während das urige Kellergewölbe mit rustikalem steirischen Handwerk im Landhausstil, wie Keramik und Töpferkunst beherbergt, erstrahlen die Prunksälen im 2. Stock in elegante Silber, Creme- und Goldtönen. Der Erkersaal verführt mit dem Duft von Bienenwachs, Lebkuchen und Gewürzanhängern sowie Naturkosmetik und handgefertigtem Schmuck. Die Rauchkuchl im Parterre lädt mit ihrer gemütlichen Atmosphäre bei einem Punsch, Glühwein oder Schmankerl regionaler Kulinariker zum Verweilen ein.


Platz, um zur Ruhe zu kommen

"Besonders in der heutigen Zeit, in der wir uns ständig Hektik und Dynamik ausgesetzt fühlen, braucht es Plätze und Zeit, um auch wieder zur inneren Ruhe zu finden", verwies LAbg. Hubert Lang auf die Bedeutung solcher vorweihnachtlichen Einkehrmöglichkeiten, um sich auf Weihnachten vorzubereiten. Die Weihnachtsausstellung in Burgau sei es wert, nicht nur von nationaler, sondern auch von internationaler Seite besucht zu werden, wünschte Lang alles Gute für die Zukunft.
Die feierliche Eröffnung im festlich geschmückten Innenhof, wohnten auch Landtagspräsident a.D. Franz Majcen, Klubobmann Reinhold Lopatka und Bezrikshauptmann Max Wiesenhofer bei. Umrahmt wurde die Eröffnung von dem Musikverein und dem Gesangsverein sowie der Kindervolkstanzgruppe Burgau.

Öffnungszeiten und Rahmenprogramm

täglich von 10 bis 18 Uhr. Freitag und Samstag von 10 bis 20 Uhr.
Jedes Wochenende wartet auf alle Besucher außerdem ein buntes Rahmenprogramm:
Samstag, 12.11. Glasritzen auf Christbaumkugeln mit Sylvia Haasholz; Sonntag, 13.11. Schafwolle spinnen mit Eveline Leutschacher; Samstag, 19.11. Volkstanzgruppe Burgau; Sonntag, 20.11. Kreative Idee für Ihren Adventkranz mit Astrid Rath; Samstag, 26.11. Weihnachtskonzert des Gesangsvereins Burgau in der Stadtkirche; Sonntag, 27.11. Brandmalerei jagdliche Motive auf Holz mit Sylvia Haasholz; Samstag, 3.12., 18 Uhr, Voice Music Group "Eine schöne Bescherung im Schlosshof"; Sonntag, 4.12. Türkränze für die Winterzeit mit Astrid Rath; von 14 bis 16 Uhr: Kinderchor Burgau grüßt zum 2. Advent, 18 Uhr: Entzündung des Weihnachtsbaumes am Hauptplatz und des Riesenadventkranzes im Schlosshof; Donnerstag, 8.12. Schafwolle kreativ zu Bildern filzen mit Eveline Leutschacher; Sonntag, 11.12. Korbwickeln mit Lavendel, Gräsern und Duftkräutern mit Walter Friedl; Sonntag, 11.12. Weihnachtstänze der Kindervolkstanzgruppe Burgau; Samstag, 17.12. ab 16 Uhr: Rock-Bier-Ratten: Weihnachtliche Rock- und Popklassiker.

Workshops:
Samstag, 19.11. Adventkranzbinden mit Bettina Bauer
Samstag, 3.12. Weihnachtlicher Türschmuck-Workshop mit Bettina Bauer
Material jeweils vorhanden. Kosten: 40 Euro. Anmeldung unter 0664 5041038
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.