30.10.2017, 15:48 Uhr

RFJ Stadtgruppe Hartberg gegründet

(Foto: RFJ)

Im Buschenschank "Zum Kellerschlössl" in Unterlungitz wurde die RFJ Stadtgruppe Hartberg offiziell aus der Taufe gehoben. Dazu konnten auch zahlreiche Ehrengäste, an der Spitze RFJ Landesobfrau LAbg. Liane Moitzi und FPÖ Bezirksparteiobmann LAbg. Anton Kogler begrüßt werden. Die Bezirksobfrau des RFJ Hartberg-Fürstenfeld, Victoria Pervesler, betonte, dass die Stadtgruppengründung ein weiterer wichtiger Schritt ist, um flächendeckend im Bezirk vertreten zu sein.

Zum Obmann der RFJ Stadtgruppe wurde Luca Geistler aus Hartberg einstimmig gewählt. Als Stellvertreter wird ihm Benjamin Haindl aus St. Johann in der Haide zur Seite stehen. Als Finanzreferenten wurden Sabine Kaiser und Dominik Gabriel gewählt. Das Amt des Schriftführers bekleidet Vivienne Kirchsteiger, ihr Stellvertreter ist Lukas Gschiel. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Chiara Paar aus Ebersdorf, Kerstin Hallamayer aus Hartberg und Karin Glößl aus Dechantskirchen gewählt.
Luca Geistler sprach davon, in Hartberg konstruktive Jugendpolitik mit Blick auf die Zukunft ausüben zu wollen. „Gemeinsam können wir in Hartberg etwas verändern“, so Geistler. Weiters betonte er, er wolle die Jugend dazu animieren, aktiv mitzuwirken, so zur Veränderung beizutragen und nicht alles einfach so hinzunehmen. FPÖ Bezirksobmann Anton Kogler betonte seinen Stolz auf die Jugend im Bezirk und freut sich auf die Zusammenarbeit mit der neu gegründeten RFJ Stadtgruppe Hartberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.