24.08.2016, 16:50 Uhr

Sommergespräch mit Reinhold Lopatka in Buch-St. Magdalena

ÖVP-Bezirksparteiobmann NR Reinhold Lopatka beim Sommergespräch in Buch-St. Magdalena. (Foto: KK)
Jeden Sommer besucht Klubobmann Reinhold Lopatka 12 der 36 Gemeinden des neuen Bezirkes Hartberg-Fürstenfeld, um bei Sommergesprächen Rede und Antwort zu stehen. So auch in der Gemeinde Buch-St. Magdalena, wo Bgm. Gerhard Gschiel und sein Team ins Wirtshaus Friedrich einluden.

Die Gemeinde Buch-St. Magdalena entstand im Jahr 2013 durch den freiwilligen Zusammenschluss von St. Magdalena am Lemberg und Buch-Geiseldorf. Die beiden Orte waren bereits vor der Fusion durch gemeinsame Vereine wie den Fußballverein oder die Feuerwehr eng miteinander verbunden. So wurde auch die neue, gemeinsame Gemeinde von der Bevölkerung positiv angenommen.

Bgm. Gschiel und seinem Team ist es ein großes Anliegen, die Lebensqualität in Buch-St. Magdalena weiter zu erhöhen: Von der Kinderkrippe mit Kindergarten und Volksschule, zahlreichen Sportvereinen, einer großen gastronomischen Auswahl mit je sechs Gasthäusern und Buschenschenken bis hin zum Tageszentrum für Senioren steht allen Generationen in der Gemeinde ein umfassendes Angebot zur Verfügung. Aktuell steht in der beliebten Wohngemeinde die Sanierung des letzten Teilstückes der Landesstraße L401 im Vordergrund.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.