07.06.2017, 11:42 Uhr

Centurion Challenge Kleinzell

(Foto: C: Sportograf)
Am Pfingstsonntag wurde in Kleinzell der vierte Bewerb der Heurigen Centurion Challenge ausgetragen. Auf einer wiederum sehr selektiven Strecke mit unzähligen kurzen steilen Anstiegen sowie tollen Trails waren auf der Smalldistanz 47km und 1500 Höhenmeter zu bewältigen. Mit Rang eins in der AK4 konnte Edi Trausmüller seine beeindruckende Form weiterhin bestätigen. Mit Platz 4 durch Josef Gleichweit und Rang 5 durch Manfred Heiling wurden hier zwei weitere Top fünf Resultate erzielt. Nach Sturz und Hautabschürfungen, aber ohne größere Blessuren, klassiert sich Sandro Nistelberger auf den 18 Rang in seiner AK. Als einzige Dame aus dem WSA Green Team hat sich Anja Gleichweit mit dem 8 Rang in der Damenwertung wacker geschlagen.
Eine besondere Leistung gelang Erich Andrejek auf der Classicdistanz mit dem 5. Platz in der Altersklasse. Auf 60km und 2000 Höhenmetern musste er die letzten 10km stehend absolvieren da er seinen Sattel verloren hatte. In der Teamwertung konnten Edi, Manfred und Sandro, diesmal nur geschlagen von den Jungs vom Grafikeriateam, den zweiten Platz belegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.