19.10.2017, 08:25 Uhr

FSK im WOCHE Steirercup weiter

Sascha Stocker hofft auf das große Oststeirerderby im WOCHE Steirercup. (Foto: KK)

Vor Rekordkulisse von 600 Besuchern siegte der Fürstenfelder SK in Ilz nach Verlängerung 4:2.

Auf beiden Seiten bekamen vom Start weg Spieler eine Chance, die in der Meisterschaft bisher nicht so viele Spielzeiten hatten. Da ging der Ilzer SV durch den jungen Tobias Breitenberger zweimal in Führung. Als aber beim FSK Michael Goger und Torjäger Domagoj Beslic eingewechselt wurden, bekamen die Schützlinge des Trainerduos Hochleitner/Stocker ein Übergewicht und konnten dann in der Verlängerung alles klar zum Sieg machen. "Ein tolles Match, in dem wir lange Zeit sehr gut mithalten konnten. Das war richtige Werbung für den Fußball. Wir sind stolz auf unsere sehr junge Mannschaft, die sich ausgezeichnet präsentiert hat", starhlte Ilz Sektionsleiter Karl-Heinz Salchinger. Sollte nun der SV Licht Loidl Lafnitz seine Partie in Krottendorf am 25. Oktober gewinnen, wird es am Ostermontag zum WOCHE Steirercup Oststeirerderby zwischen dem FSK und Licht Loidl Lafnitz kommen. "Unsere Erfolge im WOCHE Steirercup sind ein Verdienst des gesamten Kaders. Ein Derby gegen Lafnitz am Ostermontag wäre bestimmt eine tolle Sache. Osternestsuche im Fürstenfelder Stadion wäre neben einem guten Fußballmatch bestimmt auch für die Besucher eine lustige und attraktive Sache", meint Sascha Stocker vom FSK.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.