21.11.2017, 08:57 Uhr

Fußballlehrer tagten im Bundesschulzentrum

Erik Bogdanovics, Christian Ilzer, Thomas Schwarz, Andreas Radakovits und Reinhard Rottensteiner /v.l.n.r.) . (Foto: KK)
Kaum ist die Herbstsaison zu Ende, gilt die Konzentration der Fußballtrainer bereits dem Frühjahr. Darum luden das BORG Hartberg und der Bund Österreichischer Fußballlehrer (BÖFL) unter der Organisation von Rainer Liebich und Reinhard Rottensteiner zu einem Fortbildungstag ins Bundesschulzentrum Hartberg. Neben Hallenfußball und Futsal stand vor allem das Aktivieren der Mannschaft nach der Winterpause im Mittelpunkt. Thomas Schwarz und Andreas Radakovits von Austria Wien sowie TSV Hartberg-Coach Christian Ilzer sorgten für einen abwechslungsreichen Fortbildungstag. Ilzer referierte im Speziellen über den Job Fußballtrainer einst und jetzt. Bei den technischen Hilfsmitteln wie Videos wandelte sich natürlich viel. Weitere wesentlich Aspekte seien die Auswahl der Spieler und die persönliche Beziehung zu den Spielern, so Hartberg Coach Ilzer. Bei den Praxiseinheiten konnten außerdem die Schüler des Sportzweigs am BORG Hartberg ihr Können zeigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.