04.10.2017, 07:58 Uhr

Starkes Weltcupfinale von Kerschbaumer

Gernot Kerschbaumer absolvierte ein starkes Weltcupfinale am Fuße des Matterhorn. (Foto: KK)
der Sparberegger Gernot Kerschbaumer konnte beim Weltcupfinale in Grindelwald in der Schweiz mit den Plätzen zehn und elf über Mittel- und Langdistanz aufzeigen. „Das steile alpine Gelände dürfte mir hier zugute gekommen sein. Ich bin erfreut, dass mir zum Abschluss der Weltcupsaison noch ein Top-Ten Platz gelungen ist“, strahlte Kerschbaumer nach seinen starken Vorstellungen. Beim abschließenden Teambewerb holte Gernot Kerschbaumer gemeinsam mit Ursula Kadan, Laura Ramstein und Robert Merl für Österreich den ausgezeichneten siebten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.