Elliott’s Halloween Orgel Solo - Toccata in D Minor

Der Organist, Richard Elliott, spielt für alle, hauptsächlich für die, die an Halloween etwas finden, Johann Sebastian Bach's "Toccata in D Minor". Und dies auf der Salt Lake Tabernakel Orgel, eine der größten Orgeln mit 11.623 Pfeifen.

Nachdem Richard Elliott in seiner Studienzeit zur Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage konvertierte, änderten sich auch seine musikalischen Vorlieben. Aus dem Musiker einer Rockband wurde ein begnadeter Orgelspieler und Musikprofessor an der Brigham Young Universität (Utah, USA). Richard Elliott begleitet seit fast 30 Jahren den Tabernakel Chor, einen der weltberühmtesten Chöre mit 360 Stimmen. 
Die "Toccata" wurden bereits in vielen alten Filmen als schaurige Untermalung verwendet: Dr. Jekyll und Mr. Hyde (1931), Die schwarze Katze (1934), Disney's Fantasia (1940), Sunset Boulevard (1950), 20.000 Meilen unter dem Meer (1954), Das Phantom der Oper (1962), and das große Rennen rund um die Welt (1965).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen