Ein Hoch auf Fredi!

Fredi Püls mit seiner Frau Christl, seit 50 Jahren an seiner Seite.
6Bilder
  • Fredi Püls mit seiner Frau Christl, seit 50 Jahren an seiner Seite.
  • Foto: Foto: Silvia Warger
  • hochgeladen von Tamara Kainz

Fredi Püls feierte vergangene Woche seinen 85. Geburtstag. Man kennt den gebürtigen St. Nikolauser als Tiroler Eishockeylegende, vor allem aber ist er bekannt für seine Umtriebigkeit, seinen Humor und sein intensives soziales und karitatives Engagement in „seinem Stadtteil“. Nicht umsonst nennt man ihn den „Koatlackn-Ortschef“, den heimlichen Bürgermeister von St. Nikolaus. Als Obmann der Vereinigung St. Nikolaus ist er seit 36 Jahren im Einsatz, er ist Gründungsmitglied der alten Faschingsgilde (die er 46 Jahre lang leitete), Ehremitglied der Stadtschützenkompanie und der Musikkapelle St. Nikolaus-Mariahilf. Und seit neuestem ist er nun eben auch Mitglied im Kreise der agilen 85er. Kammerrat Fredi Püls feierte seinen Geburtstag zu Hause mit engen Freunden, Weggefährten und seiner Familie, seiner Frau Christl, die ihm seit 50 Jahren zur Seite steht, seinem Sohn Fredy und Enkel Dominik. Unter den Gratulanten waren Herzchirurg Dr. Raimund Margreiter mit Katharina, Primarius Dr. Burkhart Huber vom Reha-Zentrum Bad Häring mit Susanne, Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Fischauf, Schützenhauptmann Klaus Rott, Christian Juranek vom Haus St. Josef, Karin und Martin Rott für die Vereinigung, der Pfarrer von Mariahilf, Hermann Röck und viele andere. Der Innsbrucker Bürgermeister Georg Willi schickte eine Torte…

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen