KOMMENTAR: "Stadtteile aufwerten wird ein Großprojekt"

Kommentar von Stephan Gstraunthaler
sgstraunthaler@bezirksblaetter.com
  • Kommentar von Stephan Gstraunthaler
    sgstraunthaler@bezirksblaetter.com
  • hochgeladen von Stephan Gstraunthaler

Mariahilf und St. Nikolaus, die Pradler Straße und der Kaiserschützenplatz – in den kommenden Jahren werden etliche Stadtteile eine deutliche Aufwertung erleben. Gut so! Denn in Innsbruck liegt hier viel verlorengegangenes Potenzial. Gerade in den vergangenen zwei, drei Jahrzehnten hat sich das soziale, gesellschaftliche und ökonomische Leben sehr stark auf die Innenstadt konzentriert. Dafür war eine ganze Reihe von Einflüssen verantwortlich. Jetzt geht es darum, diesen Trend wieder etwas umzukehren. Je mehr attraktive Zentren in den Stadtteilen entstehen, desto höher wird die Lebensqualität in der gesamten Stadt. Wenn "das Leben" direkt vor der eigenen Haustür stattfindet, steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Menschen daran beteiligen. Dennoch wird das noch vieler Anstrengungen bedürfen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen