Jirka als WK-Spartenobmann für Gewerbe und Handwerk

Franz Jirka folgt Georg Steixner als WK-Spartenobmann in der Sparte Gewerbe und Handwerk
v.l.n.r.: Spartenobmann Georg Steixner, designierter Spartenobmann Franz Jirka und WB-Landesobmann Franz Hörl.
  • Franz Jirka folgt Georg Steixner als WK-Spartenobmann in der Sparte Gewerbe und Handwerk
    v.l.n.r.: Spartenobmann Georg Steixner, designierter Spartenobmann Franz Jirka und WB-Landesobmann Franz Hörl.
  • Foto: Tiroler Wirtschaftsbund
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Als "Herzstück der Wirtschaftskammer" sieht der neue Obmann Franz Jirka, die Sparte Gewerbe und Handwerk. Als künftiger Spartenobmann möchte er seine Schwerpunkte vor allem im Bereich Fachkräfte und Lehre setzten. 

Auch Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl ist mit der Nachbesetzung zufrieden: „Mit Franz Jirka bekommen wir einen Spartenobmann mit Weitblick und dem notwendigen Verständnis für die Anliegen der Unternehmer vor Ort", erläutert Hörl zufrieden. Zudem dankte er Georg Steixner für seine Leistungen und sein Engagement. 

Jirka selbst lehrte an der Landesberufsschule für Bau- und Maltechnik in Absam. Der 47-jährige Innsbrucker wurde 2003 gewerberechtlicher Gesellschafter der "Franz Jirka Heizungstechnik" und erwarb 2009 das "Waitz-Haus" samt dem Ofengeschäft. 

Mehr News aus Tirol: Nachrichten aus Tirol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen