24.11.2017, 10:20 Uhr

Südtirol: Doppelte Staatsbürgerschaft erfährt Unterstützung

Die FPÖ befürwortet die doppelte Staatsbürgerschaft für Südtiroler. (Foto: pixabay.com)

Die steigende Unterstützung einer doppelten Staatsbürgerschaft für Südtiroler, wird auch von der FPÖ, voran von Mag. Abwerzger begrüßt. Schon im Juni 2015 wurde im Südtiroler-Unterausschuss des Nationalrates die doppelte Staatsbürgerschaft in einem Antrag thematisiert.

TIROL. Befürwortend äußerte sich auch Tirols Landeshauptmann Günther Platter. Die emotionale Verbundenheit der österreichischen Minderheit zum ursprünglichen Mutterland, war schon des öfteren Thema zwischen Platter und seinem Südtiroler Kollegen Arno Kompatscher, wie Platter bemerkt. So bekundete auch Kompatscher seine Unterstützung für das Vorhaben "Doppelpass". 

Der Tiroler FPÖ-Obmann Abwerzger wertet derlei Unterstützung als "ein gutes Zeichen". Der Doppelpass für Südtiroler ist ein Schritt "der kommen muss", so Abwerzger

Mehr News aus Tirol auf meinbezirk.at: Nachrichten aus Tirol
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.