Konzert
Hans Söllner: "Die Menschheit ist nicht mehr zu retten"

Hans Söllner gastierte am 15. Oktober im Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl in Kössen.
12Bilder
  • Hans Söllner gastierte am 15. Oktober im Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl in Kössen.
  • Foto: Johanna Schweinester
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

Bayerischer Reggae-Musiker gastierte im Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl in Kössen.

KÖSSEN (jos). "In meinem Kopf spiel' ich mit euch heute ein Würfelspiel und ihr habt die Ereigniskarte gezogen. Wie dieses Konzert enden wird, weiß ich selbst noch nicht genau." Gleich bei der Begrüßung im Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl sorgte das bayerische Reggae-Urgestein Hans Söllner für Schmunzeln im Publikum.
Auf Gitarre und Mundharmonika gab Söllner neben seinen Klassikern "Edeltraud", "Mei Vadda" und "Lass fliagn'n deine Dreads" auch Songs aus dem neuen Album "Genug" aus dem Jahr 2018 zum Besten.
Neben musikalischer Darbietungen regte der Reggae-Musiker aber auch mit seinen gesellschafts- und systemkritischen, aber auch humorvollen Reden das Publikum zum Nachdenken an. Zugleich sprach er gesellschaftliche Tabus wie z. B. den Konsum von Marihuana an und kritisierte die Impfpflicht, die ab 2020 in Deutschland eingeführt werden soll.
An diesem Abend gab Söllner auch seinen Song "Für ein Mädchen aus Afrika" zum Besten, der auf die Problematik der Genitalverstümmelung von Mädchen in Afrika aufmerksam machen soll. Söllner setzt sich seit einigen Jahren für ein Verbot der Verstümmelung von Mädchen im Sudan ein. Bei seinen Konzerten sammelt er Spendengelder, die anschließend an die Betroffenen übergeben werden.
Zum Abschluss animierte der Musiker noch das Publikum mit viel Augenzwinkern, den Konsum von Hühnerfleisch einzudämmen: "Die Menschheit ist nicht mehr zu retten, dafür könnt ihr aber die Hühner retten. Ich habe mich selbst zum Hühnerbeauftragten von Deutschland ernannt. Probiert es aus, 365 Tage kein Hühnerfleisch zu essen. Ich bin mir sicher, dass ihr das alle schaffen könnt."

Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.