Alles zum Thema Impfpflicht

Beiträge zum Thema Impfpflicht

Politik
Der Gesundheitssprecher der ÖVP Tirol unterstützt die Impfkampagne des Landes Tirol – eine Impflicht sieht er als letztes Mittel.

Impfen schützt
Mögliche Impfpflicht falls Info-Kampagne des Landes nicht greift

TIROL. Immer wieder wird offensichtlich, dass sich auch fast ausgerottete Krankheiten wieder ausbreiten können. Nur eine breite Durchimpfung kann dies verhindern. Herdenimmunität erst ab einer Durchimpfung von 95 ProzentIn Tirol kommt es immer wieder zu Masernfällen, verantwortlich dafür ist eine sinkende Durchimpfungsrate unter der Bevölkerung. Von einer Herdenimmunität spricht man bei einer Durchimpfungsrate von über 95 Prozent. Jedoch ist aktuell die Durchimpfungsrate bei den 15 bis...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
Schulimpfungen werden schlechter angenommen. Es läge an falscher und unzureichender Information durch Internet und soziale Medien

Bezirk Spittal
"Schulimpfungen werden schlechter angenommen"

BEZIRK SPITTAL (ven). Aufgrund der jüngsten Masernfälle in Klagenfurt hat die WOCHE beim Gesundheitsamt in Spittal nachgefragt, wie es sich mit der Impfmoral im Bezirk verhält. Schulimpfungen schlecht angenommen "In den letzten Jahren fällt uns doch auf, dass die von uns angebotenen Schulimpfungen im Bezirk schlechter angenommen werden. Hier hoffen wir, dass die niedergelassenen Allgemeinmediziner und Kinderärzte die in diesem Alter empfohlenen und notwendigen Impfungen nachholen. Leider...

  • 16.04.19
Gesundheit
Der Nutzen der Impfung steht über vergleichsweise harmlosen Nebenwirkungen.

„Impfgegner sind eine Gefahr für die Gesundheit“
Anlässlich des 10. NÖ Impftages am 16.3 in St. Pölten fanden sich Experten im Vorfeld zur Diskussionsrunde ein.

Die Widerstandskraft gegen schwierige Lebenssituationen wird als Resilienz bezeichnet. Dieser häufig in der Psychologie verwendete Begriff ist auch in der Krankheitsprävention von Bedeutung. Widerstandsfähig gegen Krankheiten  So können „Impfungen einen außerordentlichen Gesundheitsbeitrag leisten“ spricht Prim. Univ-Prof. Dr. Karl Zwiauer, Mitglied des Impfgremiuns des Gesundheitsministeriums von einer Impfresilienz. Ihm zufolge mindert die Ablehnung von Impfungen die Robustheit gegen...

  • 11.03.19
Gesundheit
Das Thema „Impfpflicht“ spaltet die Bevölkerung.

Impfpflicht
Impfen – ja oder nein?

In der Steiermark kam es zuletzt zu einigen bestätigten Masernfällen. Sie heizten die Diskussion um eine generelle Impfpflicht wieder an. EISENSTADT. Das Gesundheitsministerium veröffentlichte erst vor kurzem eine Analyse hinsichtlich der Durchimpfungsraten hinsichtlich Masern für das Jahr 2017. Demnach gibt es immer noch 48.000 zwei- bis fünfjährige Kinder, denen die zweite Masernimpfung fehlt. 27.000 Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren und sogar eine halbe Million 15- bis 30-Jährige...

  • 07.02.19
  •  1
Lokales
Impf-Pflicht für Masern?
6 Bilder

Meinungsumfrage
Wie stehen Sie zu einer Pflicht-Impfung gegen Masern?

Die Wogen bezüglich einer Impfpflicht bei Masern gehen gerade hoch, nachdem die Krankheit ein unerwartetes Comeback gefeiert hatte. Die WOCHE hat sich in Villach umgehört, wie die BewohnerInnen dazu stehen. Wilhelm: Ich bin für eine Impfpflicht. Und zwar deshalb, weil ich der Meinung bin, dass es nicht darum geht, dass sich jeder selbst verwirklicht, sondern auch daran denken, dass man sehr viele Leute anstecken kann, sollte man die Masern haben. Julia: Meiner Meinung nach sollte man...

  • 06.02.19
Lokales
Von klein auf: Gerade in den ersten zwei Lebensjahren werden viele Impfungen empfohlen.
4 Bilder

Ein kleiner Stich bringt großen Schutz – alle Impfungen im Überblick

Die Masern-Epidemie ist in aller Munde. Die WOCHE zeigt, welche Impfungen empfohlen werden. „Impfen ist immer wichtig, denn es schützt Leben“, sagt Michael Adomeit, Obmann der Wissenschaftlichen Akademie für Vorsorgemedizin. In den letzten Wochen haben die Masernerkrankungen einen deutlichen Anstieg erfahren, was Impfungen zum Diskussionsthema macht. Die WOCHE liefert eine Aufstellung aller Impfungen, die im Laufe des Lebens empfohlen werden (siehe unten). Sich selbst und andere...

  • 06.02.19
  •  4
  •  3
Lokales
In Österreich sinkt die Durchimpfungsrate, es gibt immer mehr Impfgegner unter den Eltern
3 Bilder

"Das Impfen rottet viele Krankheiten aus"

Spittals Experten setzen in Sachen Impfung vor allem auf Hebung der Impfmoral. SPITTAL (aju). Aufgrund von vermehrten Masernfällen hat Italien nun eine Impfpflicht für Schulkinder eingeführt. In Österreich hingegen sinkt die Durchimpfungsrate. Das könnte das Wiederaufkommen gefährlicher Krankheiten zur Folge haben. <f>Information ist wichtig</f> "Die Impfmoral hängt vom Informationsgrad, der Aufklärung über die Erkrankung und über das Gesundheitsbewusstsein ab. Sind die Leute...

  • 21.06.17