Dorferneuerung in Tirol
1,2 Millionen Euro für Dorferneuerung und Lokale Agenda 21

Im Ortszentrum von Oberndorf in Tirol wurde der Knappenplatz neu gestaltet.
2Bilder
  • Im Ortszentrum von Oberndorf in Tirol wurde der Knappenplatz neu gestaltet.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Klaus Kogler

LR Tratter: „Gemeinden weiterentwickeln und Konjunktur beleben – Förderung bringt Mehrwert“.
TIROL, OBERNDORF (niko). Bei der 134. Landesbeiratssitzung für Dorferneuerung und Lokale Agenda 21 wurden Fördermittel im Gesamtausmaß von 1,2 Mio. Euro beschlossen. Darin enthalten sind rund 550.000 Euro aus der im Juni für diesen Bereich beschlossenen Covid-19-Sonderförderung. Die damit verbundene Realisierung von 39 Projekten in ganz Tirol löst ein wirtschaftliches Auftragsvolumen von insgesamt 8,5 Mio. Euro aus (u. a. auch Knappenplatz und Spielplatz in Oberndorf, wir berichteten).

Für LR Johannes Tratter, in der Landesregierung für Gemeinden und Dorferneuerung zuständig, sind Förderungen für Ortskernrevitalisierung und Infrastrukturmaßnahmen im öffentlichen Raum von nachhaltiger Bedeutung: „Jeder Euro, der hier in konkrete Vorhaben investiert wird, erhöht Lebensqualität und Attraktivität der Gemeinden. Zugleich wird die regionale Wirtschaft angekurbelt. Gerade jetzt, nach den Einschränkungen der letzten Monate, ist dies ein wirksamer Beitrag zur Konjunkturbelebung!“

Im Ortszentrum von Oberndorf in Tirol wurde der Knappenplatz neu gestaltet.
Ein Projekt, das im Rahmen der Dorferneuerung und Lokalen Agenda 21 gefördert wurde, ist der Spielplatz in Oberndorf in Tirol.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen