BKH St. Johann
"BKH-Beschäftigte arbeiten am Anschlag!"

Akute Überbelastung am BKH St. Johann.
  • Akute Überbelastung am BKH St. Johann.
  • Foto: BKH/Egger
  • hochgeladen von Klaus Kogler

ST. JOHANN. Bgm. Hubert Almberger berichtete im Gemeinderat von der angespannten Situation aufgrund der Corona-Lage am Bezirkskrankenhaus. "Wir haben aktuell 22 Covid-Patienten im Spital, vier liegen auf der Intensivstation (Stand 30. 11.); wie angespannt die Lage ist sieht man, wenn man bedenkt, dass nur sieben Intensivpflegebetten zur Verfügung stehen. Die MitarbeiterInnen am BKH leisten Großartiges in dieser Extremsituation, sie sind aber an der Grenze des Belastbaren angelangt, alle sind am Anschlag", so Almberger, der allen Beschäftigungen einen großen Dank ausspricht.
Erschwerend ist auch der Personalmangel, der sich auch am Bezirksspital manifestiert, wie kürzlich in einem Hintergrundgespräch bestätigt wurde. Man suche händeringend nach (Pflege-)Personal

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen