Alles zum Thema Intensivstation

Beiträge zum Thema Intensivstation

Lokales
Landeshauptfrau-Vize Stephan Pernkopf (Mitte) und Primar Harald Penz (Mitte, rechts) bei der offiziellen Eröffnung der sanierten Intensivstation.

Eine moderne Intensivstation für Waidhofen

Umbau beendet: 1,76 Millionen Euro für Waidhofens Patienten. WAIDHOFEN. Die Bedingungen vorher waren "kuschelig", wie es Primar Harald Penz, Leiter der Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin am Landesklinikum Waidhofen beschreibt. Was der Mediziner meint: Die alte Intensivstation war zu eng, für die Mitarbeiter gab es im Aufenthaltsraum kein Tageslicht und wahrscheinlich am wichtigsten: „Die Ersatzteile für die zusätzliche Sicherheitsstromversorgung in der bestehenden Intensivstation...

  • 16.05.19
Lokales
Bürgermeister Martin Haider beim Blutspendetermin in Maria Neustift.

Blutspende-Marathon
Bürgermeister Martin Haider hatte mit 14 großes Glück

1000 Blutkonserven kommen pro Tag in Österreich zum Einsatz und retten Leben. MARIA NEUSTIFT. Für Bürgermeister Martin Haider wäre es im Alter von 14 Jahren beinahe eng geworden: Der Bursch litt damals an einer schweren Krankheit und verbrachte zwei Wochen auf der Intensivstation. „Ich habe mehrere Blutkonserven benötigt. Damals habe ich es noch nicht so verstanden. Als ich dann älter wurde, wusste ich, wie wichtig eine Blutspende ist – es ist der kleinste Beitrag, den ein Menschen leisten...

  • 26.02.19
Gesundheit
Neue, innovative Geräte unterstützen im LKH Schärding die Beatmung und Atmung, um den Patienten erstklassige Versorgung und Überwachung zu ermöglichen.

Drei neue Beatmungsgeräte für Intensivstation

Das Landeskrankenhaus Schärding rüstet seine Intensivstation mit drei neuen Beatmungsgeräten auf – um eine erstklassige Versorgung zu ermöglichen. SCHÄRDING. Rund 320 Patienten werden auf der Intensivstation des Schärdinger Krankenhauses jährlich betreut. 13 Ärzte und 20 Pflegekräfte kümmern sich auf der Station um sie. Die durchschnittliche Liegezeit beträgt im Schnitt etwa fünf Tage. 160 der Patienten müssen beatmet werden – manche nur für einige Tage, andere auch für mehrere Wochen. "Die...

  • 21.03.18
Gesundheit
63 Bilder

25 Jahre Intensivstation am Judenburger LKH

Fotos: Heinz Waldhuber - Der 25jährige Bestand der Intensivabteilung am Judenburger Landeskrankenhaus konnte vor wenigen Tagen mit einem Tag der offenen Tür gefeiert werden. Primarius Janos Radnai und sein Mitarbeiterteam stand den Besuchern, unter ihnen auch die beiden Abgeordneten Gabriele Kolar und Hermann Hartleb sowie Stadtrat Norbert Steinwidder, mit fachkundigen Auskünften zur Verfügung. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.

  • 08.10.17
Gesundheit
Jutta Oberweger, Oswald Schuberth, Karl Lehner, Harald Geck (von links)

LKH Kirchdorf: Medikamente verwechselt – 61-jähriger Patient verstorben

Folgenschwerer Fehler auf der Intensivstation des Landes-Krankenhauses Kirchdorf KIRCHDORF. Weil die Medikamente verwechselt wurden, starb ein Patient der Intensivstation des LKH Kirchdorf. Der 61-Jährige erhielt statt einer Kalium/Magnesium „spezial“-Infusion eine Calciumchlorid Magnesiumchlorid-Infusion. Der Patient verstarb aufgrund der Folgeschäden, die durch das falsche Medikament ausgelöst wurden, am 3. Oktober in einem Wiener Spital. Der Sachverhalt: Am 30. September 2017 wird der...

  • 06.10.17
Lokales
Bild aus den Planunterlagen für das Thermenklinikum Baden
7 Bilder

Spitals-Pannen haben politisches Nachspiel

BADEN. Kaum war die teilweise evakuierte Intensivstation wieder ordnungsgemäß in Betrieb kam es zur nächsten Panne im Badener Spital: Am Wochenende musste die psychiatrische Abteilung zu einem Viertel gesperrt werden, das sind 15 von 60 Betten. Rettung und Polizei dürfen derzeit keine psychisch Kranken mehr nach Baden bringen. Laut NÖ Spitalsholding handelt es sich dabei um planmäßige Sanierungsmaßnahmen, die "schon länger bekannt" seien. Allerdings muss die Frage erlaubt sein, warum bei...

  • 21.09.17
Lokales
Blick in die riesige Eingangshalle des neuen Landesklinikums

Schwarzer Mittwoch für Badens Spital: Intensiv wegen Pilzbefall evakuiert, Kellerbrand am Abend

BADEN. Die Intensivstation am neuen Badener Landesklinikum wurde heute, 6.9., Nachmittag selbst zum "Notfall". Wie der ORF meldet, musste die Intensivstation evakuiert werden. Acht (von insgesamt 24) Betten waren betroffen. Dem ORF gegenüber bestätigte die Landeskliniken-Holding, dass es einen "Feuchtigkeitsschaden in der Medikamentenausgabe der Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin" gegeben habe, ein "regional abgegrenzter Pilzbefall" sei die Folge gewesen. Die PatientInnen wurden...

  • 06.09.17
  •  1
Lokales
Direktor Maurer: „Gute Gespräche mit dem Land“

„Die Akutversorgung soll gewährleistet sein“

Robert Maurer, Direktor des Krankenhauses Eisenstadt, über Schließungspläne von Abteilungen. Herr Maurer, rund um die Entlassung des KRAGES-Geschäftsführers Rene Schnedl stand auch das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt im Mittelpunkt. Unter anderem stand der Vorwurf im Raum, dass die Herzkatheter-Station und die HNO-Abteilung geschlossen werden sollen. ROBERT MAURER: Ja, die Umsetzung wurde schon sehr konkret präsentiert. Und es ist der Politik zu verdanken, dass es nicht so...

  • 02.05.17
Lokales
Eröffnung: Die KAGes-Vorstände Karlheinz Tscheliessnigg und Ernst Fartek (2.u.3.v.l.) Spitalslandesrat Christopher Drexler (5.v.l.), die beiden Direktoren Hannes Hofmann (4.v.l.) und Christian Rath (6.v.r.) und Politiker.
2 Bilder

LKH: Investition in die nächsten Jahre

Die neue Intensivstation geht in Betrieb; und der LKH-Standort ist für 20 Jahre gesichert. Hand aufs Herz: Wer will schon gerne wissen, wie eine Intensivstation von innen ausschaut? Dennoch, an einem Tag der offenen Tür ließ LKH-Betriebsdirektor Christian Rath hinter die Glasfassade mit den auffällig bunten Lamellen schauen. Grund: Die neue fast 10 Millionen Euro teure Intensivstation mit 14 Betten ist fertig. In der kommenden Woche geht sie in den Betrieb – die Patienten werden vom Altbau in...

  • 11.03.17
Lokales

LKH Weiz erweitert Intensivstation

Aufgrund der hohen Auslastung werden im LKH Weiz die Leistungsangebote ausgebaut. Weiz hat mit rund 80.000 Menschen in der Region ein sehr großes Einzugsgebiet. Die Interdisziplinäre Intensivstation im LKH Weiz wird nun aufgrund der überdurchschnittlich hohen Auslastung von vier auf sechs Betten erweitert. In der 1990er Jahren hat man den damals erstellten Versorgungsplan offenbar unterschätzt, denn seitdem war es notwendig, das LKH Weiz sukzessive zu erweitern – wie beispielsweise mit dem...

  • 06.02.17
Lokales
Reinhold Poppernitsch ist Arzt für Anästhesie und Intensivmedizin
3 Bilder

Zu Weihnachten im Einsatz

Für viele Feiertage, für manche Berufsgruppen aber normaler Dienst: Die WOCHE sprach mit Arzt, Krankenpflegerin und Rotem Kreuz über den Feiertagsdienst. SPITTAL (ven). Auch wenn zu Weihnachten Feiertage im Kreis der Familie angebracht wären, gibt es doch Berufsgruppen, die auch an Heilig Abend oder an den Weihnachtsfeiertagen zur Stelle sein müssen. Generationenvertrag Einer davon ist Reinhold Poppernitsch, Arzt für Anästhesie und Intensivmedizin am Krankenhaus Spittal. "Es ist ein...

  • 21.12.16
Lokales
3 Bilder

Letzter Mosaikstein ist gelegt

Zu- und Umbau der interdisziplinären Intensivstation am Brucker LKH sind nun abgeschlossen. Das LKH Hochsteiermark Standort Bruck hat in den letzten Jahren vieles an Erneuerungen erleben dürfen: an den Abteilungen für Augenheilkunde, Chirurgie, Gefäßchirurgie, Herz-Katheter, Dialyse, Neurologie (Stroke Unit), Unfallchirurgie usw. gab es eine Reihe an Modernisierungen, die eine enorme Aufwertung für den Standort gebracht haben. Jetzt, mit der offiziellen Eröffnung der hochmodernen,...

  • 30.09.16
  •  1
Lokales
SYMBOLFOTO

Unternehmer schlug hart mit dem Kopf auf – und liegt nun in der Intensivstation

Dramatische Szenen in Velden: 36-Jähriger stürzte zwei Mal und verletzte sich schwer. VELDEN. Dramatische Szenen spielten sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in Velden zu: Gegen 23 Uhr stürzte ein 36-jähriger Veldner Unternehmer mit dem Hinterkopf in seinem Gastlokal im Thekenbereich gegen eine Kante. Danach wollte der Mann das Lokal durch die Geschäftstüre verlassen. doch eer dürfte durch den Sturz so stark beeinträchtigt gewesen sein, dass er erneut stürzte – über eine circa zehn...

  • 16.04.16
Lokales
Rettungskräfte am Einsatzort in Kirchbichl.
4 Bilder

Mopedfahrer (15) in Kirchbichl schwer gestürzt

15-Jähriger stürzte mit Moped – schwer verletzt auf der Intensivstation KIRCHBICHL. Ein 15-jähriger Jugendlicher aus dem Bezirk Kufstein lenkte sein Moped am 21. März gegen 22.45 Uhr auf der B171 in Richtung Wörgl, als er im Gemeindegebiet von Kirchbichl nach eigenen Angaben selbstverschuldet zu Sturz kam. Laut Polizei zog sich der junge Mann schwere innere Verletzungen und Verletzungen an der Wirbelsäule zu, war aber bei Eintreffen der Einsatzkräfte ansprechbar. Der 15-Jährige wurde vom...

  • 22.03.16
Wirtschaft
Spatenstich mit Labg. Cornelia Schweiner, Architekt Oliver Kaufmann, Bgm. Josef Ober, LAbg. Franz Fartek, Primar Hannes Hofmann, Landesrat Christopher Drexler, Vorstand Karlheinz Tscheliessnigg, Direktor Christian Rath, Direktor Gerhard Halbwirth, LAbg. H
2 Bilder

LKH Feldbach: Betten auf der Intensiv fast verdoppelt

Der Spatenstich ist erfolgt. In einem Jahr ist die neue Intensivstation fertig. Drückende Raumnot erfordert einen Ausbau der Intensivstation am LKH Feldbach. Genau 9,62 Millionen Euro werden investiert. Bereits Ende 2016 soll der neue Trakt mit 14 statt bislang 8 Betten fertig sein. Der knapp 10 Millionen teure Zubau dürfte starke Impulse für die heimische Bauwirtschaft bringen. Die neue Intensivstation kommt im ersten Obergeschoss im Bereich der Notfallzufahrt unter. Jedes Intensivbett verfügt...

  • 28.10.15
Lokales
Durch die Anschaffung von sieben neuen Überwachungsmonitoren wird jeder Patient/jede Patientin mittels Geräten der neuesten Generation überwacht.

Neue Überwachungsmonitore am LKH Schärding

SCHÄRDING. Seit kurzem verfügt die Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am LKH Schärding über sieben neue Überwachungsmonitore. Mit den neuen Geräten können auf einen Blick die Häufigkeit des Herzschlages, der Herzrhythmus, der Blutdruck, die Atmung, die Temperatur und bei Bedarf auch weitere Daten erfasst werden. Ziel der Monitorüberwachung ist es, bei Unter- beziehungsweise Überschreitung lebenswichtiger Werte sofort steuernd eingreifen zu können. "Auf der Intensivstation...

  • 18.08.15
Lokales
Der Pkw prallte ungebremst auf den Rollstuhlfahrer, der gerade die Straße überqueren wollte.

Rollstuhlfahrer auf Zebrastreifen angefahren

KUFSTEIN. Am 12.08.2015 gegen 19.15 Uhr lenkte ein 25-jähriger deutscher StA seinen PKW im Stadtgebiet von Kufstein auf der Praxmarerstraße in Richtung Stadtzentrum. Zur selben Zeit wollte ein 45-jähriger Rollstuhlfahrer die Praxmarerstraße auf dem unmittelbar nach der Kreuzung zur Josef Egger-Straße befindlichen Schutzweg überqueren. Der PKW Lenker übersah den bereits auf dem Schutzweg befindlichen Rollstuhlfahrer und prallte ungebremst gegen die linke Seite des Rollstuhls (rechtwinkliger...

  • 13.08.15
Lokales
33 Bilder

Hochmoderner Zubau für die Brucker Intensivstation

Ein wichtiger und notwendiger Ausbauschritt am LKH Hochsteiermark, Standort Bruck, wurde am vergangenen Mittwoch feierlich eröffnet: der Zubau zur Intensivstation. Als erster von zwei Bauabschnitten wurde die Einheit in einer Bauzeit von 14 Monaten errichtet; Gesamtkostenpunkt: 8,7 Millionen Euro. "Ein Zeichen dafür, dass das Land Steiermark bereit ist, das medizinische System schlagkräftig zu unterstützen", so der ärztliche Leiter des Krankenhauses Heinz Luschnik. Der nun folgende zweite...

  • 29.07.15
Lokales
Klaus (57) und Lucy (27) bei der Hochzeitstafel.
3 Bilder

Drama um Pretty-Woman-Millionär: Intensivstation

BEZIRK. So nahe liegen Glück und Tragik in einem Leben beieinander. Am 30. Mai 2015 hat Klaus (57) seine Lucy, eine Bardame, geheiratet. Fröhlich wurde mit vielen Gästen Hochzeit gefeiert. Ein Medienzirkus begleitete fortan das Paar. 26 Tage danach hat ein Unfall sein Leben komplett verändert. Am Donnerstagnachmittag ist er zwischen Maria Dreieichen und Reinprechtspölla schwer verunglückt. Er war mit einem Honda-Roller 125 cmm, erst vom Händler geholt, nach Hause unterwegs, als er in einer...

  • 28.06.15
Lokales

Nach Köpfler auf Intensivstation

Sonntag Nachmittag kam es im Seebad Neusiedl zu einem Badeunfall, bei dem ein junger Mann schwer verletzt wurde. Der 27-Jährige sprang kopfüber von einem Steg in das nur etwa 50 cm tiefe Wasser und schlug sich den Kopf an. Der Mann wurde von Badegästen geborgen und war nicht ansprechbar. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in das Krankenhaus geflogen. Er liegt derzeit auf der Intensivstation. Nach Auskunft der Ärzte besteht keine Lebensgefahr.

  • 08.06.15
Leute

Schüler der NMS Anton Auer besuchen Intensivstation in Innsbruck

In der 4c Klasse der NMS Anton Auer in Telfs steht dieses Jahr in Biologie der „Mensch“ im Mittelpunkt des Unterrichts. Die Schüler erkundeten die Funktionen des menschlichen Körpers, indem sie in den letzten Monaten tierische Organe während des Unterrichts sezierten. Ein weiterer Höhepunkt war am 13. Mai ein Besuch auf der Intensivstation der Innsbrucker Klinik. Unter der fachkundigen Leitung von Frau Prof. Dr. med. Barbara Friesenecker wurden den Schülern die Funktionen der einzelnen Organe,...

  • 25.05.15
Lokales

Patient dreht durch – Personal angegriffen und Intensivstation angezündet

FREISTADT. Ein 31-jähriger Patient der Intensivstation des LKH Freistadt wurde laut Polizei am 3. April plötzlich aus unerklärlichen Gründen aggressiv und griff das Personal an. Er schlug auf die Pflegekräfte ein, wodurch diese verletzt wurden. Anschließend übergoss der 31-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land einen Wäschewagen mit Desinfektionsmittel und zündeten diesen an. Danach flüchtete er aus dem Krankenhaus in Richtung Freistadt und konnte schließlich auf einem Dach einer Garage...

  • 04.04.15
Lokales

Topmoderne Intensiveinheit

Das LKH Feldbach-Fürstenfeld erhält am Standort Feldbach einen Zubau für die intensivmedizinische Betreuung. Gebaut wird ab Oktober 2015. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist nach einer Bauzeit von 14 Monaten ist für Ende 2016 geplant. Der KAGes-Vorstand hat die Modernisierung der bestehenden Intensivstation beschlossen. Die derzeit acht Betten umfassende Intensivstation bekommt somit in einem Neubau ein neues Zuhause und wird auf 14 Betten erweitert. Jedes Intensivbett wird über eine...

  • 04.02.15
Lokales
Pflegestandortleiterin Herta Weissensteiner, MBA und Stationsleiter der IMCU DGKP Martin Dichler gratulieren zum Diplom von DGKP Thomas Süß (Bildmitte).

Ausgezeichneter Abschluss der Sonderausbildung für Intensiv- und Anästhesiepflege

Diplom-Krankenpfleger Thomas Süß vom Landesklinikum Gmünd absolvierte die Sonderausbildung für Allgemeine Intensiv- und Anästhesiepflege mit ausgezeichnetem Erfolg. GMÜND. Thomas Süß ist diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger an der IMCU (Intermediate Care Unit) im Landesklinikum Gmünd. Vor kurzem konnte er sein mit Auszeichnung bestandenes Diplom für die einjährige berufsbegleitende Sonderausbildung für Allgemeine Intensiv- und Anästhesiepflege an der Schule für allgemeine Gesundheits-...

  • 20.01.15
  • 1
  • 2