Fridays For Future
Demonstration auch am Hauptplatz in St. Johann - mit VIDEO!

Schüler protestierten für den Klimaschutz in St. Johann.
3Bilder
  • Schüler protestierten für den Klimaschutz in St. Johann.
  • Foto: Johanna Schweinester
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

ST. JOHANN (jos). "Wir sind hier, wir sind laut, weil man unsere Zukunft klaut" – unter diesem Motto gingen am Freitag, den 29. November weltweit Millionen Menschen auf die Straßen, um für den Klimaschutz zu demonstrieren.
Auch in St. Johann lud die neu gegründete Fridays For Future Regionalgruppe Schüler und Bürger zum gemeinsamen Protest. "Wir sind hier, um der Politik zu zeigen, dass wir Verbesserungen brauchen. Wir streiken heute in St. Johann, um ein Zeichen zu setzen. Wir protestieren, weil die Klimakrise eine Gefahr ist und weil wir etwas verändern müssen. Wir fordern, dass der Klimaschutz höchste Priorität bekommt", so Regionalgruppe-Mitinitiatorin Berit Neumayr vor Ort in St. Johann.

Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.