BKH St. Johann
Palfrader: Freude über Fortbestand der BKH-Kinderabteilung

Zukunft am Spital gesichert.
  • Zukunft am Spital gesichert.
  • Foto: C. Egger
  • hochgeladen von Klaus Kogler

ST. JOHANN. Über das nun präsentierte Zukunftspaket für das Bezirkskrankenhaus St. Johann im Rahmen der Tiroler Spitalsreform zeigt sich auch AAB-Landesobfrau LR Beate Palfrader erfreut: „Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg hat die Sorgen der Bevölkerung hinsichtlich der ursprünglichen Zusammenführungsvorschläge der Kinderabteilung mit Kufstein sehr ernst genommen und gemeinsam mit Verbandsobmann AAB-Bezirksobmann Paul Sieberer eine gute Lösung für das Spital auf den Weg gebracht. Mit der zusätzlichen Einrichtung einer Einheit für Altersmedizin und vor allem mit dem Fortbestehen der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde ist der Standort St. Johann abgesichert. Für die Bevölkerung im Bezirk Kitzbühel bleibt damit auch zukünftig die bestmögliche Gesundheitsversorgung gewährleistet.“
Hier geht's zum Bericht BKH St. Johann, gesicherte Zukunft

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.