Waidring - Verkehr
Tempo 30 wird oftmals ignoriert

In der Dorfstraße im Ortszentrum: Tempo 30.
3Bilder
  • In der Dorfstraße im Ortszentrum: Tempo 30.
  • Foto: Kogler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Geschwindigkeitsbeschränkung in Waidring soll ausgedehnt werden: 30 statt 50 km/h.
WAIDRING. In Waidring häuften sich zuletzt Meldungen wegen Überschreitungen der zulässigen Fahrgeschwindigkeit vor allem auf der Dorfstraße (30 km/h im Ortszentrum) und auf der Pillersee-Landesstraße (50 km/h im Ortsgebiet).

Von Gemeindeseite bemühe man sich nun, den Tempo-30-Bereich aus Gründen der Sicherheit und Verkehrsberuhigung auch auf die Sonnwend- und Pillerseestraße zu erweitern. Ein Gutachten dazu wurde beauftragt.

"Liegt das Gutachten vor, können wir mit dem Baubezirksamt klären, ob seitens des Landes einem Tempolimit zugestimmt wird. Die Gemeinde hat ja bekanntlich außerhalb von Gemeindestraßen keine Befugnis, Verbote, Beschränkungen etc. zu erlassen",

erklärt Bgm. Georg Hochfilzer.

Generell ergeht von Gemeinde seite im Interesse von Anrainern, Radfahrern und Fußgängern der Appell an motorisierte Verkehrsteilnehmer, besonders im Ortsgebiet die zulässigen Geschwindigkeiten bestmöglich einzuhalten – nicht zuletzt im Sinne der Schulkinder.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen