24.07.2017, 11:16 Uhr

125. Geburtstag wurde gefeiert

Feuerwehr-Kommandant zu Grabe getragen; Jubiläumsfest der Feuerwehr in Waidring

WAIDRING (niko). Am Wochenende wurde das 125-jährige Bestandsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Waidring beim traditionellen Waldfest gebührend gefeiert. Beim Festakt am Sonntag konnten drei neue Einsatzfahrzeuge (Feuerwehr, Bergrettung, Wasserrettung - siehe Bericht links) gesegnet werden. Ein großer Themen-Festumzug begeisterte Tausende Zuseher. Musikalisch unterhielten die Edlseer, die Sumpfkröten, die Musikkapelle Waidring und die Koasawinkl Musikanten.

Die Wehr wurde am 29. Mai 1892 gegründet. Heute umfasst die Organisation 73 Aktive, 51 Reservisten und neun Jugend-Feuerwehrmitglieder.

Überschattet wurde das Fest vom Tod von Kommandant Gerhard Horngacher, der die Florianis seit 1998 angeführt hatte. Er ist nur wenige Tage vor Festbeginn im Krankenhaus seiner schweren Krankheit erlegen. Die Beerdigung fand am Donnerstag vor dem Fest unter riesiger Anteilnahme von Bevölkerung und Vereinen statt. Das Waldfest wurde ganz in seinem Sinne trotzdem durchgeführt. Er hatte seine Kameraden noch im Sterbebett dazu ermutigt.

Fotos: Kogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.