10.10.2014, 14:19 Uhr

Versuchter Neffentrick in Kitzbühel

KITZBÜHEL. Am 9. 10., gegen 16 Uhr rief ein Unbekannter bei einer 80-jährigen Frau in Kitzbühel an, gab sich als das Patenkind aus und versuchte das Opfer zur Herausgabe eines fünfstelligen Geldbetrages zu verleiten. Der Versuch misslang, da die Frau Verdacht schöpfte.

Kurze Zeit später rief ein Unbekannter an, gab sich als Polizist aus und erklärte, dass im Zuge einer Telefonabhöraktion ein Betrugsverdacht aufgetaucht sei. Zur Klärung würden nun die Daten des Anrufers und die Kontodaten der Frau benötigt werden. Die 80-Jährige schöpfte abermals Verdacht und verständigte die „echte“ Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.