16.10.2014, 12:18 Uhr

Rekordsommer in Kitzbühel

In der Gamsstadt kann man sich über einen guten touristischen Erfolg im Sommer freuen. (Foto: Foto: Medialounge)
KITZBÜHEL (niko). Kitzbühel Tourismus verzeichnet in der bisherigen Sommersaison (noch ohne Oktober) das beste Ergebnis seit Beginn der Aufzeichnungen. Zwischen 1. Mai und 30. September verbuchte man insgesamt 442.900 Nächtigungen, das entspricht einem Zuwachs von 4,88 % gegenüber dem Vorjahr.

Die Rekordzahlen wurden trotz des nicht immer sommerlichen Wetters und der Wirtschaftskrise in diversen Kernmärkten erreicht. 2013. Bei den Ankünften zählte man insgesamt 124.445 Gäste und damit 6.219 bzw. 5,26 % mehr als im Vergleichszeitraum 2013.

„Der Mai begann erstaunlich gut, danach registrierten wir Monat für Monat deutliche Zuwächse gegenüber den letzten Jahren. Spätestens im August wussten wir, dass sich ein Rekordsommer anbahnt. Es ist sehr erfreulich, dass wir sogar dem teils durchwachsenen Wetter trotzen konnten – der Erfolg gebührt allen beteiligten Partnern“, konstatiert TVB-Obfrau Signe Reisch. GF Gerhard Walter ergänzt: „Im Sommer punkten wir unter anderem auch mit hochkarätigen Events, die viele Gäste zu uns führen. Highlights wie das Tennisturnier oder die Konzerte von Elīna Garanča und Andreas Gabalier sind Publikumsmagneten.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.