Höllisches Treiben in Kundl

In Kundl war am 05. Dezember wieder die Hölle los!
42Bilder
  • In Kundl war am 05. Dezember wieder die Hölle los!
  • hochgeladen von Florian Haun

KUNDL: Am Mittwoch, den 05. Dezember fand in Kundl wieder der traditionelle Krampus und Perchtentag statt. Trotz eisigen Temperaturen und Schneefall fanden sich zahlreiche Personen im Kundler Ortszentrum ein um dem wilden Treiben beizuwohnen.

Gegen 17:30 Uhr fand der Nikolauseinzug statt. Der Allrounder Ludwig Hohlrieder mimte für die Kleinen den Nikolaus und beschenkte sie vor dem Gemeindeamt. Wer Hunger auf etwas Deftiges hatte war im Ortszentrum auch genau richtig. Wie bereits in den Jahren zuvor betrieb die beliebte Metzgerei Kerber einen kleinen Verkaufsstand vor ihrem Geschäft wo es Fleischkäse, warme Schnitzelsemmeln und weitere Köstlichkeiten zu kaufen gab.

Im Laufe des Abends besuchten einige Perchtenpassen das Ortszentrum. Besonders erwähnenswert ist es, dass die Kundler Perchten Wert auf die Tiroler Tradition legen und keine modernen Masken verwenden. Gegen 22 Uhr wurden alle Verkaufsstände geschlossen und manch einer dachte es wäre bereits vorüber, allerdings war dies ein Irrtum. Je später es wurde umso mehr Perchtenpassen wanderten durch Kundl und belebten die Nacht.

Bericht & Fotos: Florian Haun

Autor:

Florian Haun aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.