Leibnitz
Historische Kostüme nicht nur für Fasching

Einmal hinter der Kamera bei der Kostümanprobe: WOCHE-Redakteurin Waltraud Fischer.
8Bilder
  • Einmal hinter der Kamera bei der Kostümanprobe: WOCHE-Redakteurin Waltraud Fischer.
  • Foto: Eva Heinrich
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Dorothee Matzer schneidert in Leibnitz historische Kostüme für jeden Anlass.

Für viele ist der Fasching in der Südsteiermark untrennbar mit dem Besuch von Faschingsbällen, bunten Masken und lustigen Verkleidungen verbunden. Dass Fasching und Karneval nichts miteinander zu tun haben, weiß wohl niemand in Leibnitz besser als Theaterkostümschneiderin Dorothee Matzer.

Nähen ist ihre Berufung

Jahrelang hat sie für die Bonner Oper und den Karneval in Deutschland genäht, bevor sie vor 14 Jahren nach Leibnitz kam und mit ihrem Unternehmen "TKM" den Sprung in die Selbstständigkeit wagte. Rund 1.000 Kostüme hat sie in ihrer alten Heimat Deutschland zurückgelassen. "Ich habe in der Grazer Gasse begonnen und hatte in der Hochblüte sechs Mitarbeiterinnen beschäftigt. Vor zwölf Jahren übersiedelte ich dann mit meinem Kostüm-Studio und Kostümverleih in die Rudolf-Hans-Bartsch-Gasse", erzählt Matzer, die tagein, tagaus an der Nähmaschine anzutreffen ist und mit ihrem Mann Erich in Fresing wohnt. Auch Tochter Margarete hat die Lehre zur Damenkleidermacherin abgeschlossen und damals noch die mittlerweile geschlossene Landesberufsschule in Gleinstätten besucht. Auch sie arbeitet im Betrieb. Insgesamt findet man im Kostümverleih von Dorothee Matzer rund 300 Kostüme, wobei alle Teile miteinander kombiniert werden können. Individuelle Kundenwünsche sind für die Theaterkostümschneiderin selbstverständlich, denn Maßschneiderei und Änderungen zählen ohnedies zum Alltagsgeschäft. Viele treue Kunden schätzen das Angebot und kommen regelmäßig. Auch Bgm. Helmut Leitenberger wird am Faschingdienstag wieder in einem TKM-Kostüm, das wir noch nicht verraten, anzutreffen sein.

Dorothee Matzer:
"Karneval und Fasching sind zwei komplett verschiedene Schuhe und haben absolut nichts gemeinsam."

Alljährlich wird der Fasching in der Südsteiermark ausgiebig gefeiert.

Die Südsteiermark ist ein Narrenland
Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.