Verteidigungsminister Mario Kunasek beim Girls Day des Bundesheeres in Straß

Einige potentielle Bewerberinnen für den Beruf der Soldatin wurden beim heutigen Girl`s Day gewonnen.
21Bilder
  • Einige potentielle Bewerberinnen für den Beruf der Soldatin wurden beim heutigen Girl`s Day gewonnen.
  • Foto: PUSCH
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

230 junge Frauen folgten der Einladung des Österreichischen Bundesheeres, einen Tag "live" mit den Soldatinnen und Soldaten in der Erzherzog Johann-Kaserne in Straß zu erleben. Ausgezeichnet wurde dieser Girls Day durch die Anwesenheit von Minister Kunasek, der persönlich mit vielen anwesenden "Girls" über die Berufs- und Karrierechancen für Soldatinnen beim Bundesheer gesprochen hat.

Klares Schwergewicht im Tagesprogramm für die interessierten jungen Frauen war der "Erlebnisfaktor Bundesheer". Auf 13 Stationen konnte die Vielfalt des Soldatinnenberufs erlebt, betrachtet, ausprobiert und erfahren werden. Dazu zählt die Ausfahrt mit einem Mannschaftstransportpanzer Pandur ebenso, wie das Orientieren in einem verdunkelten Keller mit Nachtsichtgeräten, das Sturmgewehrschießen mit Knallmunition oder das Mitfahren auf einem Pionierboot über die Mur. Sehr viele Besucherinnen hat der Girls Day so nachhaltig beeindruckt, dass sie darüber nachdenken, als Soldatin bei Österreichischen Bundesheer anzuheuern.

Minister Kunasek: "Das Bundesheer bietet jungen Frauen eine Vielfalt an interessanten beruflichen Perspektiven. Vor 20 Jahren rückten die ersten elf Frauen beim Heer ein; mittlerweise versehen 620 Frauen ihren Dienst als Soldatin. Dass trotz des kühlen Wetters so viele junge Frauen zum Girls Day gekommen sind zeigt, dass wir ein attraktiver Arbeitgeber sind", sagte der Verteidigungsminister stolz.

Alle Fotos: JgB17/Robert Gießauf

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.