Gemeinderatswahl 2020
Wildoner SPÖ-Mandatar wechselt zur Bürgerliste

Paukenschlag in Wildon: Michael Schwingenschlögl trat mit 6. 1. 2020 aus der Gemeindefraktion der SPÖ Wildon aus und wird bei der Gemeinderatswahl am 22. März für die Bürgerliste "Pro Wildon" antreten. Das hat er auf Facebook verlautbart.

WILDON. "Zunächst ist es einmal wichtig festzuhalten, dass meine Entscheidung nichts mit unserem Bürgermeister Helmut Walch zu tun hat. Ich bin stolz darauf, gemeinsam mit ihm, der Mannschaft der SPÖ Wildon und unseren Partnern in den letzten fünf Jahren aus dem Dornröschenschlaf geweckt zu haben, und viele wichtige Projekte für die Gemeinde umgesetzt zu haben", betont Schwingenschlögl in einer ersten Stellungnahme.
Natürlich sei in den letzten Jahren auch nicht verborgen geblieben, wer sich abseits des Bürgermeisters wirklich für Wildon einsetzte und aktiv gearbeitet hat. "Hier sind Josef Hirschmann und Rosemarie Schauer ganz objektiv die herausragenden Personen. Ihr Einsatz und ihre Arbeit jenseits von politischem Hickhack haben mich überzeugt, dass eine Bürgerliste die beste Form der politischen Teilhabe auf Kommunalebene ist", betont Schwingenschlögl und lässt wissen: "Ein weiterer Aspekt, der zum Wechsel beigetragen hat ist, was ich in den letzten fünf Jahren politischer Arbeit innerhalb der SPÖ (zweimal Kandidat Nationalrat, einaml Landtag) für mich erkannt habe. Ich bin nicht (mehr) bereit, Positionen, Themen oder Dinge zu vertreten, von denen ich persönlich nicht völlig überzeugt bin. Für mich gilt es daher, in Zukunft weiter für die Menschen in Wildon zu arbeiten, gemäß dem, was ich für richtig und sinnvoll halte."

Weitere Berichte rund um die bevorstehende Gemeinderatswahl 2020 finden Sie hier

Fairnessabkommen teilt die Meinungen
Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

LokalesBezahlte Anzeige

Ernährung-Gesundheit
GOOD-HEALTH-FOOD: Lebensmittel, die gesund und glücklich machen!

Die aktuelle Coronavirus-Situation verändert den Lebensalltag vieler Menschen auf der ganzen Welt. Der Virus betrifft in erster Linie den Körper, aber auch die mentale und psychische Belastung steigt im Rahmen dieser Ausnahmesituation. Umso wichtiger ist es, das Immunsystem und auch die mentale Gesundheit mit der richtigen Ernährung und Lebensweise zu stärken. Infektionen vermeiden – mit hochwertigem Eiweiss und Omega-3-Fettsäuren Eiweiße sind nicht nur gut für den Muskelaufbau und das...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen