15.06.2017, 16:01 Uhr

Ein wahres Paradies für alle Gartenfreunde

V.l.: Bgm. Gerhard Rohrer, Barbara Hofmann, Dino Kada, Herzkünstler Wallner, Bgm. Helmut Leitenberger, Kurt Stessl, Johann Obendrauf und Hans Wolfgang Stauss.

3. Gartenschau Südsteiermark im Naturparkzentrum Grottenhof

Bei strahlendem Sonnenschein wurde am Fronleichnamstag die Gartenschau Südsteiermark eröffnet, die heuer bereits das dritte Mal im Naturparkzentrum Grottenhof in Szene geht und bis Sonntag geöffnet ist. Das Naturparkzentrum wurde für diesen Anlass in ein wahres Gartenparadies verwandelt, das den Besuch für alle Gartenfreunde wahrhaft zum Genuss für alle Sinne macht.
Nach Monaten harter Vorbereitungszeit war die Freude bei den Organisatoren rund um Dino Kada, Bgm. Gerhard Rohrer (Kada Südsteiermark), Gartenschau-Mitbegründer Bgm. a. D. Kurt Stessl, Johann Obendrauf (Innung Gärtner und Floristen), Naturpark-GF Barbara Hofmann und Bgm. Helmut Leitenberger sichtlich groß. Die professionelle Gestaltung der verschiedensten Gartenanlagen lässt kaum erahnen, dass viele Bereiche mit sehr hohem Aufwand nur für die Gartenschau Südsteiermark geschaffen wurden und alles fügt sich harmonisch in das Gelände ein - da gibt es plötzlich ein Biopool, eine Feuerstelle, gemütliche Sitzplätze und Gartenutensilien, die jedes Gartenherz höher schlagen lassen. Alle Blicke auf sich ziehen etwa ein 1000 Jahre alter Olivenbaum sowie ein riesengroßes Herz mit 1000 frischen Rosenblüten.

Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten

Im Rahmen der Gartenschau Südsteiermark findet auch der Bundeslehrlingswettbewerb 2017 am Grottenhof mit einem einzigartigen Programm statt. Die Lehrlinge arbeiten in einem Zelt vor Publikum.
Am Samstag ist im Rahmen der Gartenschau die Ausstellung bis 23 Uhr geöffnet.

Kunst und Krempl

Die Soroptimisten sind ebenso bei der Gartenschau Südsteiermark vertreten: Der Reinerlös aus "Kunst und Krempl" kommt einem guten Zweck zugute.

Noch mehr

Bundeslehrlingswettbewerb der Floristen und Gärtner am Grottenhof
Der beste Floristen- und Gärtnernachwuchs bei der Arbeit
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
24.628
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 15.06.2017 | 17:28   Melden
46.811
Waltraud Fischer aus Leibnitz | 15.06.2017 | 21:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.