10.05.2016, 08:10 Uhr

Leibnitz: Klaus Tschernschitz ließ am Merkur Transit teilhaben

Nur 13- bis 14-mal im Jahrhundert schiebt sich Merkur direkt zwischen Erde und Sonne. Dieses interessante Himmelsereignis konnte gestern dank "Sternengucker" Klaus Tschernschitz auch vor dem Rathaus in Leibnitz beobachtet werden. Der Merkur, der innerste und kleinste Planet des Sonnensystems, zog von der Erde aus gesehen direkt vor der Sonne vorbei.
Immer wieder lädt Klaus Tschernschitz in der Südsteiermark für Interessierte zu Sternenabenden ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.