15.11.2017, 18:00 Uhr

Neuer Look für die Sparkasse Leibnitz

Die Steiermärkische Sparkasse am Leibnitzer Hauptplatz erstrahlt seit Kurzem im neuen Glanz.

Die Fassade der Steiermärkischen Sparkasse in Leibnitz erstrahlt in völlig neuem Glanz.

Die Steiermärkische Sparkasse am Leibnitzer Hauptplatz wurde unlängst erneuert. "Wir führen eine thermische Sanierung durch und haben dafür alle Fenster ausgetauscht", informiert Filialleiterin Sabine Gritsch. Weiters wurde die Fassade neu gestrichen. Die helle und freundliche Farbe verleiht dem altehrwürdigen Gebäude einen völlig neuen Glanz. Die Filiale ist nun ein echter Blickfang am Hauptplatz.

Dank an Kunden

Im Gebäude der Sparkasse arbeiten derzeit 31 Mitarbeiter, davon 14 in der Filiale im Erdgeschoss. "Wir von der Steiermärkischen Sparkasse dürfen rund 10.000 Kunden aus dem Großraum Leibnitz betreuen", freut sich Sabine Gritsch und dankt gleichzeitig den Kunden für ihr Vertrauen.

Lange Tradition

Die Sparkasse in Leibnitz hat eine lange Geschichte: Schon 1869 wurde sie als Sparkasse der Stadt Leibnitz gegründet. Anfang 1980 wurde die Fusion zur Südsteirischen Sparkasse gemeinsam mit den Filialen in Arnfels, Bad Radkersburg und Wildon durchgeführt. Die Fusion mit der Steiermärkischen Sparkasse erfolgte im Jahr 1993. Seitdem wurden vermehrt Umbau- und Modernisierungsarbeiten durchgeführt. Die Neugestaltung der Fassade und die thermische Sanierung sind nun so gut wie fertiggestellt. "Ein Dank gilt allen Firmen, die an den Umbauarbeiten beteiligt waren, für die rasche Durchführung der Arbeiten", so Sabine Gritsch.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.