06.10.2014, 11:23 Uhr

NMS Lebring bei der LEGO-Zukunftswerkstatt in Graz



Eine Klasse der NMS Lebring-St. Margarethen durfte auf Einladung der Firma Isovolta AG in Werndorf am Lego-Build The Change-Mega-Event in Graz teilnehmen. 13 Schüler der 2b-Klasse waren diese "Glückspilze" und fuhren zusammen mit ihrem Klassenvorstand Lena Gollowitsch und Roswitha Nebel (Bildungsberaterin) nach 1,5 Stunden Unterricht mit dem Zug nach Graz, um dann in der Helmut List Halle ihre Zukunftsideen mit Hilfe unzähliger Lego-Bausteine umzusetzen. 
Zwei Stunden hindurch wurde konzentriert gearbeitet – und die Kreationen können sich sehen lassen.

Die fertigen Werke wurden mit Namen sowie mit einer Kurzinformation versehen, zusammen mit den "Erbauern" fotografiert und im Eingangsbereich der Helmut List Halle gut sichtbar aufgestellt.

Die Kids waren aufgefordert, ein Feedback mittels Fragebogen zu geben, was alle sehr ernst nahmen. Auch eine Teilnahmebestätigung in Form einer Urkunde wurde für jedes Kind bereitgestellt.
 Schüler und Lehrer bedanken sich auf diesem Wege sehr herzlich bei DI Franz Moosbeckhofer von der Isovolta AG in Werndorf für diesen überaus interessanten und lustigen "Schultag der anderen Art".

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.