12.09.2014, 13:37 Uhr

Pikante Palatschinke

Sohn Florian ist ein Meister bei der Zubereitung dieses Gerichts und liebt es.

Einen eher dicken Palatschinkenteig vorbereiten
Ca. ¼ Milch, 2 Eier und Mehl mit Salz versprudeln. In einer Pfanne Öl erhitzen, den Palatschinkenteig etwas dicker wie bei einer Palatschinke hineingießen, je nach Belieben mit kleinen Schinkenstreifen, Salami, Kräutern und Käse belegen. Wenn die Unterseite schön goldig ist, einmal rasch wenden, damit der Käse schmilzt und der Schinken knusprig wird. Mit der belegten Seite wieder nach oben drehen und mit frischen Kräutern servieren! Zubereitungszeit: max. 10 Minuten!
Schmeckt auch nur mit Kräutern!

Mein Tipp: gleich mehr Teig abrühren und mit dem Rest Palatschinken herstellen, dann hat man gleich einen süßen Nachtisch!
Oder: Einen Apfel abschälen, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden. Danach in Palatschinkenteig tauchen und rasch aus heißem Fett herausbacken.

Mehr Rezepte unter
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.