22.11.2016, 14:09 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Insgesamt drei Feuerwehren (FF Empersdorf, FF Edelstauden, FF Heiligenkreuz am Waasen), wurden am Dienstag um 09:51 Uhr per Sirenenalarm zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Rettenbach, Gemeinde Pirching am Traubenberg alarmiert.
Der PKW touchierte einen mit beladenen Eisenbahnschienen Traktor und krachte durch die Wucht des Aufpralls in weiterer Folge in die angrenzenden Mauer der Betriebshalle.

Nach dem Eintreffen an der Unfallstelle, wurden zeitgleich mit der Erkundung des Einsatzleiters der Brandschutz und die hydraulischen Rettungsgeräte - mit Spreitzer und Schere aufgebaut.
Unmittelbar nach der unverzüglichen Rettung der verletzten Person, wurde diese durch das Notarztteam (Christophorus12 mit OA Dr. Thomas Bössner, Dr. Nikolaus Hanfstingl, Dr. Sabine Trummer, sowie RK Heiligenkreuz am Waaasen) betreut und für den Transport vorbereitet.


Eingesetzt waren:

45 Feuerwehrkameraden
FF Heiligenkreuz am Waasen (TLF, KRFB, MTF)
FF Empersdorf
FF Edelstauden
Christophorus 12
Dr. Nikolaus Hanfstingl
Dr. Sabine Trummer
Rotes Kreuz Heiligenkreuz am Waasen
Polizei Heiligenkreuz am Waasen
Polizei Kirchbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.