09.04.2017, 08:00 Uhr

"Und ewig rauschen die Gelder" in Arnfels

(Foto: Michael Körbler)
Die Arnfelser Schlossspiele eröffnen mit der Komödie "Und ewig rauschen die Gelder" von Michael Cooney die neue Theatersaison. Eric Swan bringt es einfach nicht übers Herz, seiner Frau Linda zu gestehen, dass er vor zwei Jahren seinen Job verloren hat. Stattdessen sucht er eine andere Lösung, um seine Kosten zu decken. Da kommen ihm die Zuschüsse vom Amt gerade recht. Und während Linda noch glaubt, Eric ginge jeden Morgen zur Arbeit, bringt dieser eine Lawine staatlicher Hilfsbereitschaft ins Rollen. Als dann eines Tages ein Außenprüfer des Sozialamtes vor der Türe steht, scheint alles über ihn herein zu brechen. Michael Cooneys aberwitzige Verwechslungs- und Verwandlungskomödie ist mitten aus dem Leben gegriffen, voller Überraschungen, Situationskomik und schlagfertiger Wortspiele. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken! Premiere wird am 21. 4. 2017 um 19:30 Uhr im Theater im Kino gefeiert.


Weitere Termine:

Samstag, 22. 4., 18 Uhr
Sonntag, 23. 4., 18 Uhr
Dienstag, 25. 4.,19:30 Uhr
Freitag, 28. 4., 19:30 Uhr
Samstag, 29. 4., 18 Uhr
Montag, 1. 5., 18 Uhr
Dienstag, 2. 5., 19:30 Uhr
Freitag, 5. 5., 19:30 Uhr
Samstag, 6. 5., 18 Uhr
Sonntag, 7. 5., 18 Uhr
Donnerstag, 11. 4., 19:30 Uhr
Samstag, 13. 5., 18 Uhr

Kartenbestellungen unter Tel.: 0664/79 59 905
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.