25.11.2017, 17:44 Uhr

Leibnitz: SK Sturm gewinnt zum Auftakt des 14. Int. Red Zac Jugendhallenturniers

Am ersten Spieltag mussten sich im U10 Bewerb des 14. RedZac Kiendler Jugend Hallenturniers die Youngsters College Leibnitz II erst im Finale dem SK Sturm Graz geschlagen geben.
Mit dem 14. Internationalen Red Zac Jugendhallenturnier des AC Linden Leibnitz begann die Leibnitzer Fußball Hallensaison mit einem Großturnier für den Fußballnachwuchs. Gleich in sieben Alterklassen jagen in der Reinhold-Heidinger-Sporthalle Leibnitz 63 Teams aus Kroatien, Slowenien und Österreich mit rund 700 Nachwuchskickern drei Tage lang dem runden Leder nach. 

SK Sturm und  Allerheiligen siegen

Am ersten Spieltag mussten sich im U10 Bewerb des RedZac Kiendler Jugend Hallenturniers die Youngsters AC Linden II nach heftiger Gegenwehr im Finale dem U10 Turniersieger SK Sturm Graz mit 0:2 Toren geschlagen geben.
In der Altersklasse U16 kam es zu einem internen Allerheiligen Finale. SAZ Allerheiligen I besiegte SAZ Allerheiligen II mit 5:1 Treffern.
Im kleinen Finale um den 3. Platz blieben die Youngsters College Leibnitz mit einem Kantersieg im Ausmass von 6:0 Toren über den SV Feldbach erfolgreich.

Für die Fußballjugend 

In bewährter Art und Weise zeichnete ein emsiges Team von Funktionären und Trainern des AC Linden Leibnitz für einen perfekten Ablauf des Marathonturniers und die Ausrichtung einer Großveranstaltung für die Fußballjugend verantwortlich.
Bei der Siegerehrung durften sich die jungen Fußballer nicht nur über ihre Erfolge, sondern auch über Medaillen, Pokale und Urkunden freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.