28.10.2016, 11:53 Uhr

Radsportgemeinschaft Lebring feiert 15-jähriges Bestehen

(Foto: KK)
15 Jahre besteht nun die Radsportgemeinschaft Lebring bereits. Im Jahr 2001 ließen Franz Bachernegg, Josef Ploder, Franz Weiner und Rupert Tischler den „RC Gady Lebring“ wiederaufleben und gründeten die RSG Lebring-Radsportgemeinschaft.
Ziel war, interessierte Radsportler zu gemeinsamen Ausfahrten zusammen zu führen.

Mittlerweile – nach 15 Jahren – zählt der Verein über 200 Mitglieder, die sportlich aktiv unterwegs sind. Das Hauptaugenmerk liegt nach wie vor beim Rennradfahren. Jedoch gibt es auch eine sehr hohe Zahl von Schwimmern, Läufern, Triathleten, usw. im Verein, die sehr gerne die Möglichkeiten der RSG Lebring in Anspruch nehmen.

Seit nunmehr 10 Jahren findet in und um Lebring jährlich der interne RSG Sommercup mit unterschiedlichsten Bewerben statt. Spannende Wettkämpfe sind jedes Mal garantiert!
Die heurigen Sieger sind Thomas Bayer bei den Männern und Schwarzbauer Marianne bei den Damen.

Zahlreiche Mitglieder nehmen auch an Rennen und Veranstaltungen in der Steiermark und über die Grenzen hinaus teil. So ist die RSG Lebring nicht nur in ihrer Heimat bestens bekannt.

Neben vielen sportlichen Aktivitäten kommt das gesellschaftliche Vereinsleben nicht zu kurz. Viele Freundschaften sind entstanden und werden gepflegt.

Jubiläumsfest

15 Jahre RSG Lebring ist der Anlass für ein großes Jubiläumsfest, das am Samstag, 5. November, in der Neuen Mittelschule Lebring begangen wird. Ein breites Programm ist vorbereitet, so kann jede Besucherin und Besucher in alten Erinnerungen schwelgen, altes und neues Material bestaunen, einen sehr prominenten aktuellen Rennradfahrer kennen lernen und noch vieles mehr!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.